25.10.2013

Walter Rüegg/Roger Thiriet

Neues Buch über Lokalradios in der Schweiz

Vernissage von "On Air" findet am Samstag in Basel statt.

Publizist Roger Thiriet präsentiert am Samstag (12.30 Uhr) im Basler Museum Kleines Klingental (Kleines Refektoriom) sein Buch "On Air", das soeben im Christoph Merian Verlag erschienen ist. Er diskutiert im Rahmen des Buch- und Literaturfestivals BuchBasel mit Christian Heeb (Mitbegründer Radio Basilisk), Thomas Jenny (Radio X) und Matthias Bärenfaller (Radio Rottu) über die Anfänge und die Zukunft des Schweizer Lokalradios. 

Leidenschaft Lokalradio
Vor 30 Jahren gingen die ersten neu konzessionierten Lokalradios in der Schweiz auf Sendung. Die Rahmenbedingungen waren illusorisch, praxisfremd und mussten laufend modifiziert werden. Manche Projekte erlitten Schiffbruch. Lokalradio war eine Leidenschaft, kein Geschäft. Inzwischen hat sich die Radioszene konsolidiert, das Radiofieber ist abgeklungen – Lokalradio ist legal und normal.

Die soeben erschienene Publikation "On Air - Dreissig Jahre Lokalradio in der Schweiz" zeichnet laut Medienmitteilung die Entwicklung des Radios in der Schweiz in dieser Periode nach und diskutiert seine Bedeutung. Protagonisten der Schweizer Medienszene kommen zu Wort: als "Pioniere" etwa Christian Heeb, François Mürner oder Roger Schawinski, als "Lokalmatadoren" Thomas Jenny, Christine Kilcher oder Pierre Steulet oder als SRG-Vertreter Roger de Weck, Heinz Gantenbein und Heinrich von Grünigen.

Mit Einzelporträts der Lokalradios und einer Chronologie medienpolitischer Entscheide bietet das Buch einen Überblick über die bestehende Schweizer Radioszene. Im Buch sind zudem QR-Codes zu finden, die mit Smartphones Zugang zu Hörmaterialien ermöglichen. (pd)


Über die Herausgeber:
Walter Rüegg ist Lehrbeauftragter an der Universität Basel, Journalist und Verleger (1974-2009) sowie ehemaliger Direktor von Schweizer Radio DRS (1999-2009).
Roger Thiriet ist freischaffender Publizist und u.a. Präsident der Stiftung Kabelnetz Basel / TeleBasel, Journalist und Moderator bei Radio SRF und Radio Basilisk.
Klaus Neumann Braun ist Leiter des Seminars für Medienwissenschaft und des Departements Philosophie und Medienwissenschaft an der Universität Basel.



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20240421