27.07.2020

Orell Füssli

Buchreise während der «Grand Train Tour»

In Kooperation mit dem Switzerland Travel Centre begleitet Orell Füssli diesen Sommer die «Grand Train Tour of Switzerland» mit einer Social-Media-Kampagne.
Orell Füssli: Buchreise während der «Grand Train Tour»
Der Bündner Spitzenkoch empfängt Orell Füssli beim Schloss Schauenstein und spricht über sein Kochbuch «Pure Leidenschaft». (Bild: zVg.)

Vom 27. Juli bis zum 30. August präsentiert Orell Füssli wöchentlich eine Region entlang der «Grand Train Tour of Switzerland», wie es in einer Mitteilung vom Montag heisst. Die Blogger «Saturday and Sunday» besuchen Autorinnen und Autoren sowie Orte aus den vorgestellten Büchern.

«Das bewegte Bild eignet sich ideal, um die Autorinnen und Autoren hinter den Büchern vorzustellen und sie an ihren Buchschauplätzen zu Wort kommen zu lassen. Diese Orte werden so zu Ausflugszielen, die das Lesen erlebbarer machen», lässt sich Christine Roth, Leiterin Marketing & Kommunikation bei Orell Füssli, in der Mitteilung zitieren.

Die Videos mit den Buch- und Reisetipps sind ab dem 27. Juli auf den Social-Media-Plattformen von Orell Füssli und dem Switzerland Travel Centre sowie hier auf zu sehen. Zudem wird die Kampagne mit einer Reisekarte und Thementischen in den Buchhandlungen stationär begleitet.

Fünf Stationen

Die Buchreise von Orell Füssli auf der «Grand Train Tour of Switzerland» startet in Graubünden. In der Woche vom 27. Juli bis zum 2. August stellt der Spitzenkoch und Autor, Andreas Caminada, sein Kochbuch «Pure Leidenschaft» vor und verrät wie «sein» Graubünden schmeckt.

Kampagnemotiv


Die zweite Etappe, vom 3. bis zum 9. August, führt ins Wallis auf eine Wanderung durch die Rebberge mit der jungen, unkonventionellen Bloggerin, Madelyne Meyer, die 2019 ihr erstes Buch «Endlich Wein verstehen» publiziert hat. Weiter geht es vom 10. bis 16. August im Kanton Bern. Dort dreht sich alles um den berühmten Meisterdetektiv Sherlock Holmes und dessen Sturz in den Reichenbachfall in Meiringen.

Danach werden «Saturday and Sunday» mit dem Schriftsteller Niko Stoifberg vom 17. bis zum 23. August die Luzerner Innenstadt erkunden. Denn die Kappelbrücke spielt in dessen Debütroman «Dort» eine wichtige Rolle. Die letzte Etappe der Buchreise vom 4. bis zum 30. August führt nach Zürich. Der Krimiautor Sunil Mann zeigt an der Langstrasse die dunklen Seiten der Limmatstadt.

Das erste Video aus Graubünden finden Sie hier.

Verantwortlich bei Orell Füssli Thalia: Christine Roth (Leitung Marketing & Kommunikation), Marco Imholz (Idee, Koordination & Projektleitung), Saturday & Sunday (Content Creation). (pd/lol)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20200804

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.