04.05.2005

ZPRG

Die Bilder zur Generalversammlung

Im Zeichen des 50-jährigen Bestehen des SPRG.

Die Generalversammlung der Zürcher Public Relations Gesellschaft ZPRG fand dieses Jahr in der Giesserei Oerlikon statt. Der architektonisch aussergewöhnliche Ort lieferte die passende Kulisse zum Thema der eingeladenen Referentin Anne Keller, Head Brand Communication bei Swiss Re: Sie zeigte den ZPRG-Mitgliedern auf, wie Architektur und Kunst die Identität und das Selbstverständnis eines Unternehmens prägen können, und wie dies bei der internen und externen Kommunikation zum Zuge kommt. "Architektur und Kunst sind ein Instrument der Markenführung, um sich zu positionieren und zu profilieren", so Keller. Swiss Re vermittelt seine Werte über architektonische Bauten, die die Werte des Unternehmens vermitteln. Herausragendes Beispiel der Branding-Strategie ist etwa der Swiss Re-Tower in London.

An der GV zeichnete Alfredo Schilliro, Präsident des ZPRG, die wegweisenden Eckpunkte des vergangenen Jahres nach: Das Jahr 2004 stand für den ZPRG ganz im Zeichen des 50-jährigen Bestehen des Dachverbands SPRG. Das Jubliäumsjahr war Auslöser verschiedener Projekte und Neuerungen in der ZPRG. Das Sekretariat blickt auf ein Jahr grosser und zeitintensiver administrativer Aufgaben zurück: Mitglieder-Datenbanken wurden bereinigt, strukturelle Anpassungen vorgenommen un das Einladungswesen optimiert.

Im vergangenen Jahr konnte die Regionalgesellschaft einen erneuten, leichten Zuwachs an Mitgliedern verzeichnent. Der ZPRG zählte anfangs Jahr insgesamt 574 Mitglieder.

http://www.zprg.ch/



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20210127

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.