28.07.2021

Swisscom

Die virtuelle Jagd nach Glace

Swisscom geht in der Konsumentenaktivierung neue Wege und lanciert den einzigartigen Swisscom Summer Hunt, eine virtuelle Glace-Jagd. Damit will Swisscom Kunden für neue Technologien begeistern, Freude in den Sommer bringen und den neuen Look & Feel einiger Swisscom Shops promoten.

So funktioniert die Glace-Jagd: Auf spielerische Art gilt es unter Einsatz des eigenen Smartphones Glaces zu sammeln. Insgesamt wird es drei Spielzonen geben: Die erste eiskalte Versuchung findet der Kunde bei sich zu Hause. Das zweite Glace ist in der nächstgelegenen Schweizer Stadt versteckt und das dritte muss rund um einen Swisscom Shop aufgespürt werden. Ist die Glace-Jagd erfolgreich abgeschlossen, wartet im Swisscom Shop ein Preis. So heisst es in einer Mitteilung vom Mittwoch.

Gemeinsam mit der Retail-Agentur TMI wurde die Swisscom Summer Hunt auf der Blockchain basierten und AR-powered BlockV-Technologie lanciert.

Tom von Däniken, Head of Go to Market bei Swisscom Residential, lässt sich wie folgt zitieren: «Unsere Shops sind seit ein paar Wochen wieder ohne Quadratmeter-Beschränkung besuchbar. Mit diesem innovativen und spielerischen Game freuen wir uns, viele Kunden mal wieder persönlich in unseren Shops begrüssen zu dürfen und ihnen gleichzeitig eine kurzweilige Augmented-Reality-Jagd zu bieten. Wir haben natürlich tolle Preise und Promotionen für Bestandes- und Neukunden bereit. Man kann sich freuen. Das wird ein tolles Sommer-Erlebnis». Die Aktion startet am 29. Juli und dauert bis zum 29. August.

Patrick Glauser, Managing Partner TMI: «Mit der Swisscom haben wir den perfekten Kunden und Partner gefunden, diese neuartige Technologie im Bereich des digitalen Marketings in der Schweiz zu lancieren. Mit einem interdisziplinären Team und einem effizienten, agilen Vorgehen haben wir die Kampagnen in kürzester Zeit konzipiert, geplant und umgesetzt. Wir sind gespannt auf die Reaktionen der Konsument*innen.»

Verantwortlich bei Swisscom: Anja Bühlmann ( Go to Market Manager), Jeffrey Gabriel ( Communication Manager), Mandy Wagner ( Interaction Marketing Manager), Jigmi Losinger ( Interaction Marketing Manager); verantwortlich bei TMI: Sarah Ritter (Beraterin), Caroline Breitenmoser (Art Direction), Joela Hess (Digital Specialist), Patrick Glauser (Managing Partner); Block V (Lukas Fluri, CEO). (pd/lol)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20210926

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.