28.09.2015

Notch Interactive

Ein Puzzleteil für die SRG Deutschschweiz

Mit einem neuen Auftritt will der Verein weitere Mitglieder gewinnen.
Notch Interactive: Ein Puzzleteil für die SRG Deutschschweiz

Die Deutschschweizer Dachorganisation der SRG präsentiert ihren neuen Auftritt: Mit Radio- und TV-Spots, einem neuen Webauftritt und neuen Visuals will der Verein SRG Deutschschweiz neue Mitglieder gewinnnen. Als Leitmotiv dient ein Puzzlespiel. Dieses soll das gemeinsame Agieren hervorheben, schreibt die SRG Deutschschweiz auf ihrer Website.

 

Die neue Plattform hat Notch Interactive hat im Auftrag der SRG Deutschschweiz kreiert. Dank dem neuen dynamischen Newsbereich sehen User sofort die für ihre Region relevanten Inhalte. Ein aufmerksamkeitsstarker Bereich der Startseite dient als dynamischer Teaser für aktuelle Meldungen. Der geschützte Mitglieder-Bereich erlaubt die Pflege der persönlichen Daten und stellt exklusive Angebote für die Mitglieder bereit und mit dem Umfrage-Modul können User ihre Meinung zu aktuellen Themen oder Events kundtun.

Mit dem Neuauftritt soll betont werden, dass die SRG als Verein organisiert ist, dem man beitreten und in dem man mitwirken kann. Im Newsbereich der Website soll zudem in tägliche Meldungen über die SRG, ihre Programme und die medienpolitischen Entwicklungen berichtet werden.

Verantwortlich bei SRG Deutschschweiz: Kurt Nüssli (Gesamtverantwortung), Viviane Aubert (Projektleitung), Claudia Meyer (Kampagnenleitung); verantwortlich bei Notch Interactive: Peter A. van der Touw (Gesamtverantwortung), Martin Pfeiffer (Digital Director), Stefan Schäfer, Marcel Vogt, Alain Gantner (Beratung), Jeff Gerber (Creative Director), Jürg Schaeppi (UX/UI, Screendesign), Tobias Fuhlroth (Technical Director), Sebastian Manger, Jonas Huber, Nino Günther, Özgür Toprak, Samuel Blattner (Programmierung). (ruh)


Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang
persönlich Exemplar