09.01.2019

News aktuell

Kooperation mit PR-Suisse verlängert

Die Partnerschaft trage dazu bei, die eigene Reichweite zu erhöhen und die Schweizer PR-Branche noch besser zu vernetzen.
News aktuell: Kooperation mit PR-Suisse verlängert
Judith Lauber, Präsidentin von PR Suisse, und Eljub Ramic, Geschäftsführer von News aktuell, bei der Vertragsunterzeichnung. (Bild: News aktuell)

Die Kooperation zwischen der dpa-Tochter News aktuell und dem gesamtschweizerischen Berufsverband der PR- und Kommunikationsfachleute PR Suisse besteht seit Januar 2018 und wird nun verlängert. Vorrangiges Ziel der Partnerschaft sei es, den Kunden und Mitgliedern das Know-how und das Netzwerk der jeweils anderen Organisation zu öffnen, heisst es in einer Mitteilung. Somit werde die Vernetzung innerhalb der Schweizer Kommunikationsbranche gestärkt.

«Als führender Schweizer Kommunikationsdienstleister möchten wir mit der Partnerschaft die Vernetzung der PR-Branche in der Schweiz fördern. Dafür bieten wir unseren Kunden und den Mitgliedern von PR Suisse beispielsweise auf gemeinsamen Veranstaltungen eine Plattform, um sich kennenzulernen, sich auszutauschen und voneinander zu lernen», wird Eljub Ramic, Geschäftsführer von News aktuell, in der Mitteilung zitiert. Ausserdem ermögliche die Kooperation, die eigene Reichweite zu erhöhen, so Ramic.

«Mit News aktuell konnten wir eine Partnerschaft eingehen, die ihren Kunden wie unseren Verbandsmitgliedern einen Mehrwert bietet: Kräfte bündeln, Synergien nutzen, Neues schaffen, das ist das Ziel der neuen Partnerschaft mit News aktuell», wird Judith Lauber, Präsidentin von PR Suisse, zitiert. (pd/as)

 

 



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20190626

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.