20.09.2022

Apostroph Group

Mariauzouls wird Head of People and Culture

Der HR-Manager Charles Mariauzouls übernimmt die neu geschaffene Stelle beim Sprachdienstleistungsunternehmen.
Apostroph Group: Mariauzouls wird Head of People and Culture
Verfügt über 25 Jahre Erfahrung im Bereich Human Resources: Charles Mariauzouls. (Bild: zVg)

Die Apostroph Group, laut eigenen Angaben eines der führenden Sprachdienstleistungsunternehmen in der DACH-Region mit Schweizer Standorten in Bern, Lausanne, Luzern, Mendrisio und Zürich, verzeichnet in den letzten Jahren gemäss Mitteilung eine «signifikante Entwicklung». Diese würde sich auch in wachsenden Teams an den genannten fünf Standorten widerspiegeln. Mit Charles Mariauzouls stehe den Mitarbeitenden neu ein erfahrener HR-Manager als Head of People and Culture zur Seite.

Mariauzouls ist gelernter Kaufmann und promovierter Psychologe. Er blickt laut Mitteilung auf eine 25-jährige Karriere im Human Resources zurück. So war er in namhaften Unternehmen als Personalentwickler, teils mit globaler Verantwortung, und als HR-Manager tätig. Zu seinen beruflichen Stationen zählen die Zurich Insurance Group, PwC Schweiz, Scor Rückversicherung, Finma und EFG Group.

«Wir wollen unser Personalmanagement weiter ausbauen. Im Zentrum stehen die Mitarbeitenden und ihre Entwicklung in einem wachsenden Unternehmen. Dazu gehören neben perzeptiven HR-Prozessen auch ein konsequentes Wissens-Management und die individuelle Mitarbeitenden-Entwicklung», lässt sich Philipp Meier, Managing Partner & Group CEO von Apostroph, in der Mitteilung zitieren. Die Sprachdienstleisterin stelle hohe Anforderungen an ihre Mitarbeitenden, so brauche es aufgrund der technologischen Entwicklung in der Branche schon lange mehr als reine Sprach- oder Projektmanagement-Kenntnisse. Diese Herausforderung biete gleichzeitig die Chance, sich neue Fähigkeiten anzueignen und sich weiterzuentwickeln. «Auch unsere Unternehmenskultur soll aktiv gepflegt und der Zusammenhalt durch entsprechende Aktivitäten weiter gefestigt werden», so Meier weiter.

HR und Leadership hätten sich in den letzten Jahren stark verändert. «Es geht darum, Mitarbeitende zu begleiten und sie dabei zu unterstützen, besser zu werden und sich weiterzuentwickeln – ganz im Sinne des Empowerments», wird Charles Mariauzouls zitiert. Er fügt an: «Ich freue mich sehr, in diesem dynamischen Umfeld mit all den technologischen Innovationen wirken und meine Berufskolleginnen und -kollegen unterstützen zu dürfen.» (pd/tim)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20221006

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.