09.01.2022

Jobwechsel

Myrto Joannidis setzt sich für Tiere ein

Nach 15 Jahren bei Radio 24 und einem «Auszeitjahr» startet die 46-Jährige bei der Susy Utzinger Stiftung für Tierschutz. «Ich freue mich auf sinnstiftende Arbeitstage», sagt sie zu persoenlich.com.
von Christian Beck

Myrto Joannidis startet am Montag bei der Susy Utzinger Stiftung für Tierschutz und wird dort für Kommunikation, Information und Aufklärung zuständig sein. «Ich freue mich auf vielschichtige, quirlige und sinnstiftende gemeinsame Arbeitstage mit dem weltumspannenden Team», sagt die 46-Jährige gegenüber persoenlich.com.

myrtohoch

Ende November 2020 verliess Joannidis den Stadtzürcher Sender Radio 24. Dort war die ehemalige Sängerin von Subzonic («Titelgschicht») zuerst als Moderatorin tätig, später zuständig für Soundlayout und On-Air-Promotion. Sie verliess den Radiosender ohne konkreten Plan und gönnte sich eine Auszeit. Kurz bevor Joannidis Radio 24 verliess, schloss sie das CAS «Creationship» an der Zürcher Hochschule der Künste (ZHdK) ab (persoenlich.com berichtete).

Die Jobausschreibung der Susy Utzinger Stiftung für Tierschutz sah Joannidis auf LinkedIn. «Susy und ich kennen uns schon lange. Ich bin – wo und wie es auch immer geht – Botschafterin der Susy Utzinger Stiftung für Tierschutz, was die Entscheidung für die Anstellung allerdings nicht beeinflussen sollte», sagt sie. Deshalb habe Joannidis «den ganz normalen Bewerbungsprozess» durchlaufen. Sie ist Feuer und Flamme für den neuen Job: «Den Spendern, Helfern und Unterstützern zu zeigen, wo ihre Mittel eingesetzt werden und was damit erreicht werden kann, auf das freue ich mich besonders. Es gibt so viele gute Geschichten, Erfolge und Happy Endings, die es zu erzählen gibt.»

Während ihres «Auszeitjahres» begleitete Joannidis diverse Projekte, so beispielsweise die Kommunikation für das frisch gegründete Unternehmen DoryHealth. Wenn möglich, wolle sie hier nebenbei weiterhin beratend zur Seite stehen.



Newsletter wird abonniert...

Newsletter abonnieren

Wollen Sie Artikel wie diesen in Ihrer Mailbox? Erhalten Sie frühmorgens die relevantesten Branchennews in kompakter Form.

Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20220817

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.