19.05.2005

PR-Trendmonitor

Redaktionsbesuche sind unwichtig

Presseinformationen bringen Kommunikationserfolg.

Pressesprecher und PR-Fachleute meinen, dass Redaktionsbesuche für ihren Kommunikationserfolg unbedeutend sind. Wichtiger seien dagegen Presseinformationen, Fachartikel und die Beantwortung von Journalistenanfragen.

Das hat der neue PR- Trendmonitor der dpa- Tochter news aktuell und Mummert Communications ermittelt. Insgesamt nahmen im April 3'402 Fach- und Führungskräfte aus PR-Agenturen und Pressestellen an der Befragung teil.

Die fehlende aktive Ansprache der Medien passt nicht mit den wichtigsten Anforderungen an PR-Fachleute zusammen. Mehr prominente Veröffentlichungen, der Ausbau einer positiven Berichterstattung und die Präsentation des Unternehmens als Themenführer in seiner Branche sind die Top-3-Ziele, die von Unternehmensleitung und Kunden an Pressestellen und PR-Agenturen gestellt werden.



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20210127

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.