04.02.2021

Podcast-Serie

Wie Künstliche Intelligenz Kunst verändert

In der ersten Folge telefoniert die deutsche Bundeskanzlerin mit dem Schweizer Satiriker Karpi. «Angela Merkels geklonte Stimme ist wohl erstmals in dieser Art zu hören», wie die Macher in einer Mitteilung schreiben.

In einem aufwändigen Storytelling-Format mit eigens dafür komponierter Musik erkundet die Audiobande, ein Team von Schweizer Podcastprofis, wie die künstliche Intelligenz die verschiedene Kunstgattungen verändern wird, und inwieweit auch der Podcast selber durch KI entstehen könnte.

Hosts sind die Kulturjournalistin und Podcasterin Jennifer Khakshouri und der Mensch-Maschine-Spezialist und Kurator Roland Fischer. Ausserdem mit dabei: der Produzent This Wachter und die Sound Designer und Komponisten Simon Meyer und Luki Fretz.

142396577_10223255683795443_1085251628742848584_o

Bisher sind die ersten beiden Episoden «Kopieren» und «Lachen» erhältlich, wie es in einer Mitteilung heisst. Darin telefoniert die deutsche Bundeskanzlerin mit dem Schweizer Satiriker Karpi. Angela Merkels geklonte Stimme ist wohl erstmals in dieser Art zu hören. Auf der Website supernovapodcast.art, die mit einer kreativen Zeichenfunktion versehen ist, findet sich viel Zusatzmaterial zu den Episoden. So zum Beispiel ein ausführliches Audio-Interview mit dem Merkelstimmenkloner Werner Dreier.

Es sind insgesamt acht Episoden geplant, die im Monatsrhythmus erscheinen. Episode drei wird am 
23. Februar 2021 erscheinen: Es geht um die Bedeutung der KI in der Musik, mit Auftritten von Boris Blank, Yello, und der irischen KI-Musikerin Jennifer Walshe.

Der Podcast ist auch auf allen gängigen Apps und Plattformen (Apple Podcasts, Spotify, Google Podcasts etc.) zu hören und zu abonnieren.

Partner ist das Museum für Kommunikation in Bern, das dieses Jahr die Sonderausstellung «Super - die zweite Schöpfung» präsentiert. Ermöglicht wird der Podcast durch das Migros-Kulturprozent, unterstützt durch Pro Helvetia und die Hasler Stiftung. (pd/eh)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20211020

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.