02.12.2020

Notch

Wunschkonzert für die rasche Genesung

Die Agentur konzipiert für die Suva-Kampagne «Rückkehr an den Arbeitsplatz» ein besonderes Radioprogramm.

Die Wiedereingliederung nach einem Unfall ist ein Schlüsselanliegen der Suva. Sie betreut verunfallte Personen mit einer Vielzahl von Angeboten und begleitet sie Schritt für Schritt zurück ins Leben. Dabei bezieht die Suva das persönliche und das berufliche Umfeld mit ein. Denn: Je mehr Unterstützung Verunfallte von ihrem Umfeld erhalten, desto grösser sind ihre Chancen, dass sie gesund werden und in den Alltag zurückkehren können.

Ganz in diesem Sinn hat Notch die Landingpage «Rückkehr an den Arbeitsplatz» entwickelt und in Zusammenarbeit mit Radio Energy das Suva-Wunschkonzert konzipiert: Auf dem eigens für die Kampagne lancierten Suva-Radiokanal können Freunde, Arbeitskollegen oder Familienangehörige verunfallten Personen Songs und persönliche Grussbotschaften zukommen lassen.

Notch_SUVA_ZADA_Triage


Die Teilnahme geschieht auf der Landingpage und Grussbotschaft per WhatsApp-Sprachnachricht. Der gewidmete Song wird zusammen mit der persönlichen Grussbotschaft dann von Radio Energy auf dem Suva-Kanal ausgespielt. Das Suva-Wunschkonzert läuft noch bis zum 11. Dezember 2020.

Bestandteil der Suva-Kampagne «Rückkehr an den Arbeitsplatz» ist auch ein TV-Spot, konzipiert von Wirz (persoenlich.com berichtete).

Verantwortlich bei Suva: Gabriela Hübscher, Nadja Kunz-Rütimann; verantwortlich bei Notch: Sascha Fanetti, Sarah Pietrasanta, Nina Martens, Martin Pfeiffer, Jürg Schaeppi, Simon Häusler (Konzeption & Kreation), Charlotte Hottinger (Beratung). (pd/cbe)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20210413

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.