19.07.2022

Freundliche Grüsse

Auch mentale Stärke zählt im Sport

Mit der Kampagne «Be all kinds of strong» will Swiss Olympic aufzeigen, dass es für Jugendliche im Sport nicht nur um Muskelaufbau, sondern auch um die Stärkung der Persönlichkeit geht.

Mit der Kampagne «Be all kinds of strong» möchte Swiss Olympic die Lebens- und Gesundheitskompetenzen von Jugendlichen im Fitnessbereich fördern, dies in den schweizweit über 130 Anlagen von Activ Fitness und Fitnesspark. Jugendliche, die mental und sozial stark sind, seien weniger anfällig auf Dopingmentalität, Muskelsucht und weitere Suchtproblematiken, heisst es in der Mitteilung

«Be all kinds of strong» ist eine Kampagne des Programms «cool and clean», dem grössten Präventionsprogrammim Schweizer Sport. Für die neue Kampagne hat Freundliche Grüsse zahlreiche kreative Content-Formate konzipiert, in denen die Life Skills in unterschiedlichen Storylines auf TikTok, Instagram, YouTube und Plakaten dramatisiert werden.

Die Jugendlichen erhalten hilfreiche Motivations-Reminder, welche in Form von Push-Notifications dargestellt werden. Die Kampagne ruft ausserdem dazu auf, die eigene Persönlichkeit in diversen Bereichen zu reflektieren und zu stärken. Auf der Landingpage können weitere Life Skills entdeckt werden.

Die Kampagne ist die Weiterführung der Kommunikationsoffensive von Swiss Olympic im Umfeld des nicht-organisierten Sports. Sie will nicht nur Awareness schaffen, sondern auch tiefer in die Thematik der Life Skills eingehen und für mehr Interaktion sorgen, damit junge Menschen die eigenen Fähigkeiten besser einschätzen und reflektieren können.

Verantwortlich bei Swiss Olympic: Marc Schumacher, Franziska Wehrle, Adrian von Allmen (Gesamtverantwortung), Daria Bohli, Selina Wyss (Projektleitung) Movemi AG: Silvia Talabér (Activ Fitness), Virginia Bürgler (Fitnesspark); verantwortlich bei Freundliche Grüsse: Samuel Textor, Pascal Deville, Marion Schwager (Gesamtverantwortung), Sarah Winker (Beratung), Janine Sonderegger (Head of Content), Mara Schwegler (Art Direction), David Elmiger, Katharina Thalmann, Laura Leuenberger (Content Creation), Dominik Locher (Motiondesign), Roberto De Bonis (Social Media), Camille Spiller (Fotografie), Serafin Gerber (Assistent Fotografie).(pd/wid)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20220816

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.