09.05.2023

CRK

Eine erfüllende Karriere gesucht

Die neue Langzeitpflegekampagne der Branchenverbände Artiset, Spitex Schweiz und OdASanté zieht mit einem Augenzwinkern den Vergleich zum Onlinedating.
CRK: Eine erfüllende Karriere gesucht

Mit neuen Videos der Langzeitpflegekampagne «Karriere machen als Mensch» betonen die Branchenverbände Artiset, Spitex Schweiz und OdASanté, wie wichtig passende Arbeitsbedingungen für eine hochwertige Pflege sind. Die diesjährige Ausgabe der Kampagne wurde von der Agentur CRK konzipiert und umgesetzt, wie es in einer Mitteilung heisst.

«It’s a match!», meldet das Handy einer jungen Frau. Sogleich nimmt sie Kontakt auf: «Hi, ich suche etwas mit Zukunft.» Schnell wird sie sich mit ihrem Gegenüber einig, dass die Chemie stimmt. Es kommt zum Treffen.

Was nach einer typischen Dating-Situation klingt, hat in den neuen Videos der Kampagne «Karriere machen als Mensch» einen ganz anderen Hintergrund. Denn es stellt sich heraus, dass nicht etwa die Liebe des Lebens gesucht wird, sondern eine erfüllende Karriere in der Langzeitpflege. «Finde deinen Traumberuf», so die Botschaft am Ende des Videos.

Die humoristische Doppeldeutigkeit zwischen Dating und Arbeitswelt verdeutlicht, dass gute Langzeitpflege nur funktioniert, wenn die Bedingungen für beide Seiten stimmen. Die Agentur CRK stellt mit der diesjährigen Kampagne die Arbeitsbedingungen in der Langzeitpflege in den Mittelpunkt, wie sie schreibt. Die in Kooperation mit Zweihund produzierten Videoclips sind nur eine der Kommunikationsmassnahmen, die im Rahmen der neuen Kampagnenrunde erstellt wurden.

«It’s a match» bezieht sich auf die Verbundenheit von Pflegenden zum Pflegeberuf und für die Leidenschaft, mit der sie ihren Beruf ausüben. Basierend auf dieser Botschaft hat CRK im Rahmen von «Karriere machen als Mensch» weitere Kurzvideos produziert, in denen sich zufriedene Pflegende aus der ganzen Schweiz dazu äussern, was sie an ihren jeweiligen Arbeitsorten besonders schätzen und weshalb die Langzeitpflege ihr perfekter Match ist.

Massnahmen gegen den Fachkräftemangel

Mit diesen Videos möchten Artiset, Spitex Schweiz und OdASanté, die Branchenverbände hinter der Kampagne, Menschen für die vielseitigen Berufe und die Jobs in der Langzeitpflege begeistern. Zudem sollen gängige Vorurteile abgebaut werden, die zur Langzeitpflege herrschen. Dies ist eine der Massnahmen, mit dem die Verbände dem Fachkräftemangel in der Pflegebranche entgegenwirken wollen. In den kommenden Wochen werden die Videos in Kinos und schweizweit als Online-Werbung ausgespielt, damit ein möglichst grosser Teil der Bevölkerung erreicht wird.

Verantwortlich bei Artiset: Theres Gotsch-Hinden (Projektleiterin, Ressortleitung Bildungsprojekte); verantwortlich bei Spitex: Francesca Heiniger (Leitung Kommunikation/Marketing); verantwortlich bei OdaSanté: Luca D’Alessandro (Verantwortlicher Kommunikation); verantwortlich bei CRK: Caroline Hulliger (Projektleiterin), Filip Wolfensberger (Creative Director), Nadja Iellamo (Art Director), Andrea Schmid (Digital Marketing), Gina Messerli, Manuel Reisinger (Beratung, Social Media), Max Eschler, Sarah Gabele, Dennys Gadient (Kreation, Multimedia Production); Filmproduktion: Zweihund GmbH (Produktionsfirma), Niels Vije (Produzent), Jonas Meier (Regie), Simon Bitterli (Kamera), Gabi Morales (Ausstattung), Daniela Glarner (Styling), Nicola Fischer (Hair & Make-up), Jonas Meier, Mike Raths (Schnitt), Jürgen Kupka / Unsere Farben GmbH (Colorgrading), Mike Raths / Zweihund GmbH (Motion Design / visuelle Effekte), Christoph Benz / Jingle Jungle AG (Sounddesign); Website: Localmedia GmbH; Media: Mediaschneider Bern. (pd/wid)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20240224