08.01.2017

TBWA\Zürich

Für alle, die alles per App machen

Zum Joggen, Autofahren oder Wecken: McDonald’s Schweiz lanciert eine neue App für Digital Natives. TBWA\Zürich liefert die passende Werbekampagne. In der ersten Woche erreicht die App über 85'000 Downloads und schafft es auf Platz 1 im App-Store sowie Google-Play-Store Schweiz.
TBWA\Zürich: Für alle, die alles per App machen

Was nützen die tollsten Angebote, wenn man nichts davon erfährt? Mit der neuen App von McDonald's hat man immer alles auf dem Schirm: Aktuelle Promotionen, Wettbewerbe, Events, Rabattaktionen und – last but not least – den schnellsten Weg zum nächsten McDonald’s Restaurant, heisst es in einer Mitteilung von TBWA\Zürich.

Die Agentur kreierte für McDonald’s eine integrierte Kampagne mit Plakaten, Online-Spots und weiteren Werbemitteln wie Printanzeigen und Mobile Ads. Das Highlight: Zum ersten Mal weltweit sehe man die Produkte von McDonald’s im ikonischen Design einer App.

Kurze Online-Spots bringen die Vorteile der App humorvoll auf den Punkt. Als einmaligen Push am Tag der Lancierung habe McDonald’s jeden Download mit einem Big Mac für nur 1,90 Franken belohnt. «Das hat sicher für einen zusätzlichen Push gesorgt», so Geschäftsführer Matthias Kiess gegenüber persoenlich.com.











Schon in der ersten Woche erreichte die App über 85'000 Downloads und brachte es auf Platz 1 im App Store Schweiz sowie im Google Play Store Schweiz.

Verantwortlich bei McDonald’s Schweiz: Ben Proske (Digital Marketing Manager), Anne-Cécile Combe (Marketing Consultant), Aglaë Strachwitz (Food & Experience Marketing Manager), Christel Gachet (Social Media Consultant); bei TBWA\Zürich: Bruce Roberts, Manuel Wenzel, Gaston Filippo, Michel Kissling, David Voges (Kreation), Stephan Lanz, Danijel Sljivo, Caroline Büchner (Beratung), Tobias Jean (Digital), Agnes Meier, Toni Rubera, Martin Baumann (Produktion); bei Westpoint Video & Film Production: Urs Rüegg, Ksawery Oroczko; bei OMD: Patrik Rauch, Regine Gebauer, Adrian Thomann, Simona Bujnova; bei Goldbach Interactive: Claudia Dörr; bei YJOO Communications: Nina Krucker, Sarah Buehler. (pd/clm)


Kommentar wird gesendet...

KOMMENTARE

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

persönlich Exemplar
Die neue «persönlich»-Ausgabe ist da - jetzt Probe-Exemplar bestellen.