24.10.2023

Todesfall

Mathias Zimmermann ist gestorben

Der Texter und Konzepter arbeitete für Auftraggeber wie UBS oder SUVA und schrieb Filmscripts. Ein Nachruf von Beat Reck.
Todesfall: Mathias Zimmermann ist gestorben
Starb am 7. Oktober: Der Texter und Konzepter Mathias Zimmermann. (Bild: zVg)

Mathias Zimmermann arbeitete für namhafte Auftraggeber wie UBS, Vontobel und SUVA, konzipierte Kampagnen, schrieb Filmscripts, Editorials, Blogs und vieles mehr. Am 7. Oktober 2023 ist er von uns gegangen.

Kommunikation sollte schnell, unkompliziert und präzise sein. Und natürlich Spass machen. Das war nicht nur Mathias’ Anspruch, es war auch seine Art des Zusammenarbeitens. Sie war erfrischend, verblüffend und kurzweilig. Verschwurbelter Werbespeak, Kreativallüren und Egotrips waren seine Sache nicht. Dafür Esprit, Charme und Ideenreichtum.

Mathias Zimmermann stieg 1999 bei der damaligen Werbeagentur McCann Erickson Zürich als Texter/Konzepter in die Kommunikationsbranche ein. Davor war er, nach einem Germanistikstudium an der Uni Zürich, im Lehrerberuf tätig gewesen. Nach seiner Agenturtätigkeit arbeitete er über zwanzig Jahre lang als gesuchter und geschätzter Freelancer für Agenturen und Direktkunden. Wer Mathias über das Berufliche hinaus kannte, mochte seine Herzlichkeit, seine Gesprächskunst, seinen Humor und seine Neugier. Das alles war ansteckend! Er konnte geniessen und begeistern, er konnte zuhören und inspirieren. Ob Mahlers Adagietto oder Gantenbeins Pinot Noir, ob im Waldhaus Sils oder im Chateau Marmont, ob im Konzertsaal oder auf dem Gipfel des Piz Bernina: Mathias wusste, wie, wo und mit wem man das Fest des Lebens feiert.

Wir trauern um Mathias, der uns am 7. Oktober Adieu gesagt hat – selbstbestimmt und in Dankbarkeit an seine zahlreichen Freunde.

Text: Beat Reck, Texterkollege, im Namen seiner Freund:innen


Kommentar wird gesendet...

KOMMENTARE

Luc Holzach
20.11.2023 15:43 Uhr
Mit grosser Trauer habe ich diesen Beitrag heute gelesen. Danke Mathias für all die grossartigen Texte und die amüsanten Zeiten, die wir miteinander verbringen durften. Es hätten mehr sein dürfen. Godspeed! Ich werde Dich vermissen.
Kai Müller
29.10.2023 13:20 Uhr
Lieber Herr Beat Reck Herzlichen Dank für diese treffenden und schönen Zeilen an diesen wunderbaren Mensch und den ausserordentlich begabten Wortkünstler, bei dem immer das Gute im Mittelpunkt stand. Er wird uns fehlen! Herzlichst, Kai Müller
Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

persönlich Exemplar
Die neue «persönlich»-Ausgabe ist da - jetzt Probe-Exemplar bestellen.