30.01.2013

Trendboost

Bringt junge Leute und Wirtschaft zusammen

Neues Forum für Jugendmarketing und Jugendkultur.
Trendboost: Bringt junge Leute und Wirtschaft zusammen
Am 21. Februar 2013 findet im Güterbahnhof Zürich der Trendboost statt. Das Schweizer Forum im Bereich Jugendmarketing und Jugendkultur, wartet mit Experten und Rednern wie Kris Hoet, Head of Digital & Change Architect bei Duval Guillaume Modem, auf. Der Belgier ist dort zuständig für virale Kampagnen und hat mit der Kampagne "Entdecke den 007 in dir" zum Start des neuen James Bond Filmes Skyfall für Aufsehen und nahezu 10 Millionen Youtube-Klicks gesorgt.
 
Ein weiterer Referent ist Bernhard Heinzlmaier. Er ist seit über zwei Jahrzehnten in der Jugendforschung tätig, Mitbegründer des Instituts für Jugendkulturforschung und Geschäftsführer der Trendagentur tfactory in Hamburg. Christian Ritter von der Zürcher Hochschule der Künste beleuchtet das Thema aus einer wissenschaftlichen Perspektive. Zudem teilen Persönlichkeiten aus der Privatwirtschaft und den Medien wie Alexander Mazzara, CEO des Social-TV-Senders joiz und Jochen König, Mitinitiator von schülerVZ, ihre praktischen Erfahrungen mit dem Publikum. Aufgelockert wird die Nachmittagsveranstaltung durch die "Street Beats", kurze Videosequenzen, in denen Jugendliche offen und ohne ein Blatt vor den Mund zu nehmen zu aktuellen Themen Auskunft geben. 
 
Ein Forum – drei Zielgruppen
Neben dem Trendboost, der sich in erster Linie an Marketingleute richtet, finden am selben Tag zwei weitere Teilveranstaltungen statt, die Brandverantwortliche sowie Jugendliche und Studierende ansprechen. Der Brandboost gewährt verschiedenen Unternehmen die Möglichkeit, während einstündigen Sessions ihre eigenen Produkte, Kampagnen, Claims oder Kommunikationsmassnahmen live durch junge Leute analysieren zu lassen.
 
An der Abendveranstaltung, dem Talentboost, werden zwölf durch ein Voting auf Talentboost vorselektionierte Jugendliche und Studierende ihr persönliches Talent in den vier Kategorien Multimedia & IT, Kunst & Gestaltung, Wissenschaft & Technik sowie Unterhaltung präsentieren. Die anwesenden Wirtschaftsvertreter küren die Gewinner, die durch Preise und die Vergabe von Praktika einen "Karriereboost" erfahren werden.
 
Ziel von Boost ist es, ein nationales Netzwerk aufzubauen, welches junge Leute, Studierende und die Wirtschaft zusammenführt. Die Veranstaltung wird durch Nissan als Innovationspartner sowie durch zahlreiche Medien- und andere Partner unterstützt und wird künftig einmal im Jahr statt finden. persoenlich.com ist Medienpartner von Boost. Tickets sind auf Starticket.ch erhältlich. (pd)


Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang
persönlich Exemplar