30.11.2018

Internezzo

Christoph Erni verstärkt Verkauf und Beratung

Der Online-Spezialist ergänzt per 1. Dezember die Agentur für Online-Kommunikation. Zuletzt hat er für die Zentralschweizer Agentur Frontal gewirkt.
Internezzo: Christoph Erni verstärkt Verkauf und Beratung
Gemäss eigenen Angaben ein «starkes Team»: Daniel Bachmann, Geschäftsführer von Internezzo, freut sich auf die neuen Impulse von Christoph Erni. (Bild: zVg.)

Internezzo engagiert Christoph Erni per 1. Dezember und gewinnt damit «viel Know-how und Erfahrung für On- und Offline-Projekte», wie die Agentur in einer Mitteilung schreibt. Als Leiter Sales und Beratung stärkt er die Positionierung der Agentur als umfassende Online-Kommunikations-Dienstleisterin für Unternehmen.

Internezzo-Geschäftsführer Daniel Bachmann ist überzeugt, mit der Verpflichtung von Erni die Kunden noch näher begleiten zu können. «Christoph Erni ist ein Online-Spezialist mit langjähriger Erfahrung. Mit seinem Wissen kann er unsere Kunden umfassend begleiten und entscheidend weiterbringen», wird Bachmann in der Mitteilung zitiert.

Erni gründete vor siebzehn Jahren mit Studio One seine eigene Kommunikationsagentur und ist seither bei den Marktentwicklungen gemäss Mitteilung «an erster Stelle dabei». Nachdem er seine Agentur in die Zentralschweizer Agentur Frontal integrierte, arbeitete er dort als Berater und Projektleiter und war zuständige Person für Qualität und Entwicklung. (pd/as)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang
persönlich Exemplar