07.08.2019

Pepsico

Pepsi fordert zur Taste Challenge heraus

Bei dem Tasting werden zwei zuckerfreie Colas aufgetischt. Die Teilnehmenden können dann ihr Urteil abgeben.
Pepsico: Pepsi fordert zur Taste Challenge heraus
Insgesamt sollen 50'000 Personen an der Challenge teilnehmen. (Bild: zVg.)

Pepsi Max will mit der Pepsi Max Taste Challenge in ein Kopf-an-Kopf-Rennen mit dem zuckerfreien Konkurrenzprodukt von Coca-Cola. Passend zum Slogan «For The Love of It» ermutige Pepsi Max Menschen, alles für ihre Liebe zu zuckerfreier Cola zu geben. In diesem Sommer rufe die Marke daher alle Zero-Zucker-Fans dazu auf, Pepsi Max bei einer der Taste Challenges zu verkosten, heisst es in einer Mitteilung.

Bei Blindverkostungen sollen die Teilnehmenden entscheiden, welche zuckerfreie Cola-Marke am besten schmeckt. Die Veranstaltungen würden in der ganzen Schweiz stattfinden – beispielsweise am Open Air Gampel oder in Zürichs Innenstadt. Die Teilnehmer erhalten zwei identisch aussehende Becher des zuckerfen Getränks und können direkt ihr Urteil abgeben.

PepsiMax_Taste-Challenge_Portrait_Visual


Bereits 1970 habe Pepsi zum ersten Mal zur Taste Challenge aufgerufen – 2018 habe Pepsi Max die Challenge in elf europäische Länder zurückgebracht. Nun werde die Challenge noch grösser. Unterstützt würden die Live-Events durch eine 360-Grad-Kampagne mit einer digitalen Aktivierung im TV mit 30 Millionen Kontakten.

Einen Vorgeschmack auf die Taste Challenge hätten die Besucher des Greenfield Festivals in Interlaken erlebt. Ab dem 9. August starte die Pepsi Max Taste Challenge in Genf und tourt von dort durch die Schweiz. (pd/log)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20191216

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.