12.03.2019

Marketing Tag 19

Wenn Marketeers das Feuer entfachen

Im KKL Luzern haben 900 Gäste die Keynotes besucht. Der Event startete mit einem Schrei eines Skifahrers.
Marketing Tag 19: Wenn Marketeers das Feuer entfachen
Uwe Tännler, Präsident des Swiss Marketing Forums, präsentierte zum Abschluss des Marketing Tags 19 die «persönlich»-Sondernummer. (Bilder: persoenlich.com)
von Loris Gregorio

Uwe Tännler, Präsident des Swiss Marketing Forums, und Moderatorin Susanne Wille haben am Dienstagmorgen die 900 Besucher begrüsst, die zur 15. Ausgabe des Marketing Tags gekommen sind. Der Event fand im Konzertsaal des Kultur- und Kongresszentrums Luzern (KKL) statt.



Gleich zu Beginn lief Tännler durchs Publikum, um die Gäste zum diesjährigen Motto zu befragen – «Light My Fire». Der Marketing Tag soll entgegen der Digitalisierung eine Veranstaltung sein, wo man noch «Face to Face» praktiziere, sagte Tännler im Interview mit persoenlich.com. Wille hingegen nahm das Motto zum Anlass, um mit dem Schrei von Skifahrer Ramon Zenhäusern das Feuer zu entfachen – sie holte so das Publikum humorvoll ab.



Wie man sich von Mitstreitern differenziert

Als erster Speaker stand Philipp Zutt von Zutt + Partner auf der Bühne und erzählte, wie emotionaler Mehrwert zu mehr Erfolg führen soll. Im Anschluss referierte Karsten Ranitzsch, Head of Coffee bei Nestlé Espresso, darüber, wie man sich von anderen differenziere, die eigentlich das gleiche Produkt anbieten.

Die Breakout-Sessions, die Referate im kleineren Rahmen, füllten den Rest des Morgens. Im Verlauf des Tages standen weitere Marketing-Persönlichkeiten auf der Bühne, wie Martin Limbeck der Martin Limbeck Training Group, Guntram Friede von Salesforce und Martin Lindstrom des Lindstrom Company. Für ein kurzes Gespräch mit Susanne Wille kam auch der Marketeer of the Year, On-Gründer David Allemann, auf die Bühne.

Die Überraschungsgäste Christian Bischof, Doktor der Betriebswirtschaft und Magier, und Musiker Gölä wurden eingeladen, weil sie ihre persönliche Meinung kundtun, wie Tännler zu persoenlich.com sagte. Bischof verblüffte, indem er ein Zaubertrick mit den Gästen im Konzertsaal durchführte. Warum er kein Blatt vor den Mund nimmt, erzählte Gölä im Gespräch mit Susanne Wille.

Am Nachmittag fand im KKL zudem die Verleihung der «Marketing Trophy» statt (persoenlich.com berichtete).



Newsletter wird abonniert...

Newsletter abonnieren

Wollen Sie Artikel wie diesen in Ihrer Mailbox? Erhalten Sie frühmorgens die relevantesten Branchennews in kompakter Form.

Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20190718

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.