12.03.2019

Marketing Tag 19

Das sind die Sieger der «Marketing Trophy»

Die «Oscars» der Schweizer Marketingbranche sind am Dienstag im KKL Luzern verliehen worden. Die Gewinner heissen ABB, Weisse Arena Gruppe und Arosa Tourismus. Der Sonderpreis geht an Session Basel, der Publikumspreis an M-Budget Mobile.
Marketing Tag 19: Das sind die Sieger der «Marketing Trophy»
Vom Publikum mit der «Marketing Trophy» ausgezeichnet: Migros-Genossenschafts-Bund mit dem Projekt M-Budget Mobile von Wirz Communications. (Bild: Admeira)

Am diesjährigen Marketing Tag vom Dienstag im KKL Luzern ist die «Marketing Trophy 19» verliehen worden. Die Gewinner wurden von einer 14-köpfigen Jury um Präsident Sven Reinecke von der Universität St. Gallen ausgewählt. «Die Eingaben sind prägnanter geworden», so das Fazit des Jurypräsidenten.

Gewonnen haben:

Kategorie Grossunternehmen
ABB Asea Brown Boveri Ltd (Projekt: ABB und die Formel E)

abb_1

«Ein erfolgreiches Marketingkonzept mit einem ausgewogenen Marketingmix aus klassischer und digitaler Kommunikation, Sponsoring, Event und Produktpräsentation. Eine klare, integrierte Marketingstrategie, bei der langjährige Kunden, Neukunden, Mitarbeitende sowie die Bevölkerung und die politischen Behörden im Fokus standen. Die Zahlen belegen einen äusserst positiven Gesamteindruck. Ein Event, der Zürich bewegte und ein Zeichen für eine nachhaltige Mobilität setzte.»

Involvierte Agentur: Serviceplan Suisse



Kategorie Mittelunternehmen
Weisse Arena Gruppe (Projekt: Inside Laax)

laax

«Lifttickets kaufen, Parkplätze buchen, Live-Infos abrufen und die eigene Performance tracken – die Inside-Laax-App ist der perfekte Begleiter, um die Feriendestination Laax intensiv zu erleben. Die User-Experience wird mittels AI-Algorithmen mit Smart Content bespielt, was eine personalisierte Kommunikation entlang der Customer-Journey ermöglicht. Mit Dynamic Pricing erwirtschaftete die App in der Saison 2017/2018 einen Umsatz von 4,4 Millionen Franken Mit über 130‘000 Nutzern ist sie heute nicht mehr aus dem Gästeerlebnis wegzudenken.»

Involvierte Agentur: Inside Labs



Kategorie Kleinunternehmen
Arosa Tourismus (Projekt: Arosa – Bärenland)

arosa

«Mit der Vision, Tierschutz und Tourismus zu verbinden, ist ‹Arosa – Bärenland› ein von Hand und Kopf erschaffenes Leuchtturmprojekt für Arosa, Graubünden und den Schweizer Tourismus geworden. Die Ziele der ersten drei Betriebsmonate wurden weit übertroffen: 9756 Eintritte und 84’573 Franken Umsatz im August 2018; 8975 Eintritte und 75’188 Franken Umsatz im September 2018; 10’093 Eintritte und 100’388 Franken Umsatz im Oktober 2018. Die Logiernächte sind im August effektiv um 9 Prozent gestiegen, im September um 17 Prozent und im Oktober um 18 Prozent. Zudem erreichte Arosa – Bärenland eine immense Medienpräsenz und eine hohe Zufriedenheit in der Gästebefragung. Arosa hat in der Sommersaison mit diesem Projekt deutlich an Attraktivität gewonnen. Davon profitieren nicht nur Partner, sondern die gesamte Region.»

Involvierte Agentur, Projektpartner: Vier Pfoten



Sonderpreis
Session Basel AG (Projekt: Baloise Session)

balloise

«Die Baloise Session ist einzigartig wegen der beschränkten Zuschauerkapazität, der exklusiven Klubtischatmosphäre und Weltstars im nationalen und internationalen Konzertmarkt. Auch das Presenting Sponsorship mit den Basler Versicherungen ist im Kulturbereich einzigartig. Die Auslastung von 100 Prozent in einem umkämpften und rückläufigen Markt ist nicht zu toppen. Dieses Festival geniesst bei Künstlern, internationalen Agenten und Besuchern einen uneingeschränkt hervorragenden Ruf, der dank TV-Ausstrahlung und Streams der Konzerte in über 140 Ländern auf fünf Kontinenten in alle Welt getragen wird.»

Involvierte Agentur: Valencia Kommunikation



Publikumspreis

Migros-Genossenschafts-Bund (Projekt: M-Budget Mobile)

81ab058b9fc7fd936cf22c477c2398cc9b3559f2

«M-Budget Mobile belohnt Kundinnen und Kunden als erster Schweizer Mobilfunkanbieter für den Verzicht auf unnötige Daten. Die breit angelegte Kommunikationskampagne nimmt den aktuellen Zeitgeist des Digital Detox auf, zeigt auf humorvolle Weise, aber ohne belehrend zu sein, dass die moderne Technologie in unserem Leben stattfinden soll, ohne es zu beherrschen. Damit wurden alle Zielsetzungen übertroffen, und der Vorsprung punkto Bekanntheit gegenüber der direkten Konkurrenz wurde ausgebaut und die Kernbotschaft fest verankert. Zudem fliessen die Cumulus-Punkte zurück in die Migros-Kanäle und fördern gleichzeitig die Kanal- und Kundenbindung.»

Involvierte Agentur: Wirz Communications




(cbe)



Newsletter wird abonniert...

Newsletter abonnieren

Wollen Sie Artikel wie diesen in Ihrer Mailbox? Erhalten Sie frühmorgens die relevantesten Branchennews in kompakter Form.

Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.