26.06.2001

Ringier

Hausinterner Medienpreis verliehen

Lilith Frei und Alice Nüssli geehrt.

Lilith Frei (Bild l.) und Alice Nüssli sind die Gewinnerinnen des diesjährigen Ringier Medienpreises. Mit dem Preis ehrt Verleger Michael Ringier Medienschaffende seines Hauses, die "die journalistischen Standards setzen und sich durch vorbildliche Qualität ihrer Arbeit während Jahren ausgezeichnet haben." Frey (57) erhielt den Preis für ihren engagierten Einsatz als Kulturchefin des Blick. Nüssli (51) wurde für langjährige erfolgreiche Tätigkeit als Leiterin der Blick-Fotoredaktion geehrt, die sie seit 1988 leitet. Der zum drittenmal verliehene Preis ist mit 10'000 Franken und einer goldenen Füllfeder dotiert.



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang
persönlich Exemplar