28.04.2022

Onlinemedien

Higgs stellt den Betrieb ein

Grund dafür sind fehlende finanzielle Ressourcen. Der ehemalige SRF-Wissenschaftsjournalist Beat Glogger wollte mit dem Magazin einem breiteren Publikum Inhalte zu wissenschaftlichen Themen zugänglich machen.

Das vor gut vier Jahren gestartete Online-Wissenschaftsmagazin Higgs wird seinen Betrieb Ende Juli einstellen. Die Idee, die Finanzierung über gemeinnützige Zuwendungen, Sponsoren und Leserabos sicherzustellen, sei gescheitert, teilte Higgs am Donnerstag mit.

Damit gingen sieben Arbeitsplätze von festangestellten Mitarbeitenden sowie zwei Praktikumsstellen verloren, so das Portal auf seiner Webseite. Der Gründer des Magazins Beat Glogger schrieb auf Twitter: «Wir haben viereinhalb Jahre unser Bestes gegeben. Danke allen, die uns unterstützt haben.»

Gestartet war Higgs im Januar 2018. Das Magazin, das vom früheren SRF-Wissenschaftsjournalisten Beat Glogger gegründet worden war, wollte Geschichten aus der Wissenschaft einem breiten Publikum zugänglich machen.

Während das Portal in den beiden Pandemiejahren einen Aufschwung in den Nutzerzahlen verzeichnen konnte, seien diese danach wieder stark gesunken, hiess es. Gleichzeitig hätten Stiftungen und Sponsoren ihre Beiträge gekürzt oder sich komplett zurückgezogen.

Verkaufsgespräche seien in letzter Minute gescheitert, teilte Higgs weiter mit. Weil auch das im vergangenen Oktober eingeführte Abo-Modell nicht die erhoffte Wirkung gezeigt habe, sei Higgs gezwungen, seinen Betrieb im Sommer einzustellen. (sda/mj)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

  • Beat Gerber, 01.05.2022 16:14 Uhr
    Sehr schade, die Mitteilung macht auch traurig. Die Schliessung von Higgs beweist einmal mehr die Widersinnigkeit unserer Gesellschaft: Von der Wissenschaft wollen alle profitieren, aber für die unabhängige Information darüber nichts bezahlen. Das Feld überlässt man so einvernehmlich der mächtigen und befangenen PR-Branche.
Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20220929

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.