14.03.2019

Tamedia

Lea Stuber geht zur «Berner Zeitung»

Die «Bieler Tagblatt»-Blattmacherin wird Redaktorin im Ressort Stadt. Sie folgt auf Markus Ehinger.
Tamedia: Lea Stuber geht zur «Berner Zeitung»
Startet bei der «Berner Zeitung»: Lea Stuber. (Bild: zVg.)

Lea Stuber, derzeit Blattmacherin beim «Bieler Tagblatt» und freie Reporterin (unter anderem «Die Wochenzeitung WOZ»), wird Redaktorin im Ressort Stadt der «Berner Zeitung», wie Tamedia mitteilt.

Zuvor arbeitete die Bernerin unter anderem als Deskerin für die SRF-Nachrichtensendung «10vor10» von SRF in Zürich, als Korrespondentin für «NZZ Campus» und als freie Mitarbeiterin für die BZ. Sie schliesst im Moment ihren Master in Sozialwissenschaften der Uni Neuenburg ab. 

Stuber tritt die Nachfolge von Markus Ehinger an, der in die Kommunikation der BKW wechselt. Sie startet bei der «Berner Zeitung» am 1. Juni. «Ich freue mich sehr über diesen Wechsel. Lea bringt neue Ideen und wertvolle Erfahrung mit, sie passt sehr gut ins Stadtteam», so Chefredaktor Simon Bärtschi. (pd/cbe)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang
persönlich Exemplar