30.05.2020

BEF-Kampagne

Lukrativer Auftrag für Ringier

Das Bundesamt für Energie habe einen Kommunikationsauftrag an Ringier vergeben, vermeldet die Schweiz am Wochenende. Und dies ohne Ausschreibung.
BEF-Kampagne: Lukrativer Auftrag für Ringier
Die Zeitschrift Bilanz liegt in den Redaktionsräumen auf. (Bild: Keystone/Gaetan Bally)
Das Bundesamt für Energie lanciert eine Kommunikationskampagne für eines seiner Vorzeigeprogramme. Wie die Schweiz am Wochenende berichtet, setze das BEF dabei ausschliesslich auf die Publikationen von Ringier Axel Springer. Dieser Auftrag sei dem Verlagshaus ohne öffentliche Ausschreibung erteilt worden, bemängelt die Zeitung, obwohl dies bei einem Auftragsvolumen bei 239'624 Franken eigentlich vorgeschrieben sei. Dienstleistungsaufträge ab 230'000 Franken müssten öffentlich ausgeschrieben werden.
Die Publireportage «Nachhaltiges Bauen Schweiz» wird nun in der Bilanz, der Handelszeitung und Le Temps veröffentlicht werden. Auf Nachfrage der Schweiz am Wochenende begründete das Energiedepartement die freihändige Vergabe damit, dass eine Begleitgruppe zu Schluss gekommen sei, dass es zur Vergabe an Ringier keine «angemessene Alternative» gäbe. Dies bezweifelt die Zeitung, die im Konkurrenzunternehmen CH Media erscheint, aber. Das Bundesamt für Energie ist Bundespräsidentin und Medienministerin Simonetta Sommaruga unterstellt. (ma)


Kommentar wird gesendet...

Kommentare

  • Victor Brunner, 31.05.2020 10:56 Uhr
    Ein unglaublicher Vorgang, Ringier weiss es, das BFE weiss es dass diese Vergabe nicht den Vorschriften entspricht. Da ist die Frage nach dem Filz zwischen Ringier und dem Departement der zu Zeiten von Doris Leuthard gestrickt wurde erlaubt! Es gibt viele Agenturen in der Schweiz die in der Lage sind innert kurzer Zeit Kommunikationskampagnen auf die Beine zu stellen. Die Corona Kampagne von Rod hat das bewiesen. Einmal mehr Markt wird ausgeschaltet und der Pfründewirtschaft gefrönt!
Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20200715

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.