12.08.2018

Bianco

Michael Ringier im persönlichen Porträt

Das Alpine Lifestyle Magazine widmet dem Verleger 16 Seiten – Platz für mehr Themen als nur das Verlagswesen.

Bildschirmfoto 2018-08-12 um 19.06.07

Als «Mann mit Künstlerseele und Kaufmannshirn» wird Michael Ringier im 16-seitigen Porträt, das in der Sommerausgabe des Alpine Lifestyle Magazine «Bianco» erschien, bezeichnet. Ausserdem ist er dem Beitrag nach «Show Dog» und «einer, der den Genuss fast noch mehr preist als den Goldrand der jährlichen Bilanz.» Geschrieben hat das Porträt der deutsche Wirtschaftsjournalist Hans-Jürgen Jakobs.

Bildschirmfoto 2018-08-12 um 19.03.35

Zur Sprache kommen das «magische Fünfeck, indem sich Ringier in der Schweiz bewegt»: Sein Haus in Küsnacht über dem Zürichsee, ein Ferienhaus in Celerina im Engadin, ein Familiendomizil in Merlischachen am Vierwaldstättersee, die Firmenzentrale in der Zürcher Dufourstrasse und Zofingen, wo der Verlag noch immer seinen offiziellen Sitz hat.

Bildschirmfoto 2018-08-12 um 19.04.48

Ringier spricht über seine Liebe zur Kunst und zum Engadin, und gibt Antworten auf persönliche Fragen. Auf die Frage, ob er Hedonist sei etwa: «Nein. Hedonismus ist mit Abkapselung von der Realität verbunden. Das ist bei mir definitiv nicht der Fall. Ich bin null abgehoben und weiss, in welchem privilegierten Umfeld ich lebe.» Gemäss dem Autor Hans-Jürgen Jakobs habe sich Michael Ringier noch nie so geöffnet. (maw)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang
persönlich Exemplar