26.05.2020

Telebasel

Nikolaus Tamm wird Stiftungspräsident

Nach sieben Jahren gibt Roger Thiriet das Amt ab. Danebst gibt es weitere Neuzugänge im Gremium.
Telebasel: Nikolaus Tamm wird Stiftungspräsident
Studioaufnahmen von Telebasel aus dem Jahr 2017. (Bild: Keystone/Georgios Kefalas)

Nikolaus Tamm wird neuer Präsident der Stiftung Telebasel. Der Basler Rechtsanwalt wird per 1. Juli Nachfolger von Roger Thiriet, der sein Amt nach sieben Jahren abgibt. Wie sein Vorgänger, wird Thamm auch Präsident der Delegation des Stiftungsrats, dem Verwaltungsrat des Lokalfernsehsenders. Diesem Gremium gehört der neue Präsident seit mehr als 20 Jahren an.

Neben Roger Thiriet scheidet auch Samuel Hess aus der Delegation aus. Ergänzt werden soll das Gremium um Matthias F. Böhm, Geschäftsführer Pro Innenstadt Basel, Elisabeth Pestalozzi, Leiterin Kommunikation der Christoph Merian Stiftung (CMS) und Caroline Thoma, Inhaberin eines Beratungsunternehms.

Die Neuberufungen müssen noch vom Gesamt-Stiftungsrat abgesegnet werden. Die Stiftung Telebasel war 1988 als Stiftung Kabelnetz Basel gegründet worden. Sie ist Eigentümerin des Basler Kabelnetzes und Inhaberin der Sendekonzession von Telebasel. (sda/wid)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20240417
persönlich Exemplar
Die neue «persönlich»-Ausgabe ist da - jetzt Probeabo bestellen.