02.10.2000

Verhaltener Börsenstart der Tamedia

comedia fordert höhere Löhne.

Gegen 10.30 war die Aktie 263,50 Fr. wert. Rund 310'000 Aktien im Gesamtwert von rund 82 Mio. Fr. sind bis dahin gehandelt worden. Kurz nach dem Start war der Kurs auf das bisherige Hoch von 264 Fr. gestiegen, daraufhin hatte er sich leicht über 260 Fr. bewegt. Der Börsenindex SMI notierte am Montag um 1,77 Prozent über dem Stand vom Freitag.

Mit 260 Fr. war der Ausgabepreis der Tamedia-Aktien im Nennwert von 10 Fr. am Sonntag in der oberen Hälfte der Preisspanne festgelegt worden. Die Bandbreite für das Bookbuilding lag bei 225 bis 275 Franken. Die Transaktion steht unter der Federführung der UBS Warburg. Tamedia platzierte zwei Millionen Namenaktien aus dem Bestand der Familie Coninx. Die Mehrzuteilungsoption von weiteren drei Prozent oder 300 '000 Aktien des nominellen Aktienkapitals kann von UBS Warburg bis am 6. November ausgeübt werden.



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20240417
persönlich Exemplar
Die neue «persönlich»-Ausgabe ist da - jetzt Probeabo bestellen.