23.09.2014

Schweizer Illustrierte

Werner De Schepper wird Co-Chefredaktor

Die Chefredaktoren-Stelle beim katholischen Medienzentrum tritt er nicht an.
Schweizer Illustrierte: Werner De Schepper wird Co-Chefredaktor

Werner De Schepper hat beim katholischen Medienzentrum abgesagt und sich kurzfristig entschlossen, bei Ringier auf den 1. März 2015 eine Stelle als Co-Chefredaktor der "Schweizer Illustrierten" (SI) anzutreten. Dies schreibt das katholische Medienzentrum am Dienstagmorgen in einer Mitteilung. 

De Schepper wird die SI zusammen mit dem jetzigen Chefredaktor Stefan Regez leiten, wie Ringier in einer eigenen Mitteilung schreibt. Ueli Walther, seit Juli 2012 stellvertretender Chefredaktor und Nachrichtenchef, werde die SI "auf eigenen Wunsch" verlassen. 

De Schepper werde den Start des katholischen Newsrooms in Zürich ab Januar 2015 als Redaktionsleiter noch betreuen. Das Medienzentrum wird die Stelle der Redaktionsleitung erneut ausschreiben. 

Werner De Schepper war "Blick"-Chefredaktor, dann Chefredaktor von TeleBärn sowie stellvertretender Chefredaktor der "Aargauer Zeitung". Er ist laut Ringier seit Juni 2014 als Berater bei der SI tätig. (pd)

 

 

 



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20200924

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.