15.08.2022

Farner

Auftritt für «Salon Basel Next» wird prämiert

Die Agentur hat mit dem Markenauftritt für die Diskussionsplattform einen Red Dot Award gewonnen.

Der von Farner Branding entwickelte Markenauftritt für die Diskussionsplattform «Salon Basel Next» wird am internationalen Red Dot Brands & Communication Design Award 2022 ausgezeichnet, wie es in einer Mitteilung heisst. Nach dem «German Brand Award» ist es bereits der zweite Award, den die Agentur für die Veranstaltungsmarke «Salon Basel Next» gewinnt.

«Salon Basel Next» ist eine Plattform rund um das grösste Stadtteilentwicklungsprojekt des Kantons Basel-Stadt und füllt eine Lücke im öffentlichen Diskurs über wichtige Themen der Areal- und Stadtentwicklung, wie es in der Mitteilung weiter heisst. Für den Salon und das Anliegen einer informierten Diskussion rund um Areal- und Stadtentwicklung setzt sich auch eine Gruppe von prominenten Basler Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Gesellschaft und Politik ein. Die gelben Bänder mit dem prominenten Schriftzug symbolisieren die Vergänglichkeit des Bisherigen, das Entstehen von Neuem – «also die Transformation des Klybeck-Areals». 

Auch Kooi gewinnt einen Red Dot Award

Bereits vor knapp einer Woche wurde bekannt, dass mit Kooi eine Schweizer Agentur am Red Dot Award ausgezeichnet wird – für den Neuauftritt der Kinderpraxis TocToc in der Kategorie «Branddesign und Signaletik» (persoenlich.com berichtete). Damals hiess es bei der Red-Dot-Pressestelle auf die Frage von persoenlich.com, ob weitere Schweizer Agenturen ausgezeichnet worden seien, dass Informationen zu den Siegern erst ab dem 29. August veröffentlicht werden – also einen Tag nach der Preisverleihung. 

Mit rund 20‘000 Einreichungen ist der Red Dot Award einer der grössten Design-Wettbewerbe der Welt. Das Red Dot Label steht international als Qualitätssiegel für gute Gestaltung und kreative Leistung. Die Preisverleihung findet am 28. Oktober in Berlin statt.

Verantwortlich bei Farner Consulting: Markus Gut, Fabian Bertschinger, Fabian Sigg, Noah Açil, Carmen Mäder, Jan Jenny, Adrian Kohler, Andreas Schwald, Deborah Paglialunga. (pd/tim) 



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20221001

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.