20.05.2022

Martin et Karczinski

Die Gesundheit in der eigenen Hand

Die Zürcher Agentur hat den neuen Markenauftritt für die Gesundheitsplattform Well gestaltet.
Martin et Karczinski: Die Gesundheit in der eigenen Hand
Das Logo von Well überzeugt mit einer einfachen und gelernten Symbolik. (Bilder: Martin et Karczinski)

«Well wird als erste digitale Gesundheitsplattform der Schweiz umfassend und nutzergerecht schnelle und einfache Lösungen für Gesundheitsanliegen anbieten», heisst es in einer Mitteilung. Dafür haben sich mit CSS, Visana, Medi24 und Zur Rose vier Unternehmen zusammengetan, um ein umfassendes Ökosystem für das individuelle Gesundheitsmanagement zu entwickeln und ihr Wissen und ihre Kompetenz auf dieser Plattform zu bündeln (persoenlich.com berichtete). Martin et Karczinski wurde beauftragt, dafür die Markenstrategie, die Markenarchitektur und das Brand Design zu entwickeln.

Martin et Karczinski bekam nach einem zweistufigen Wettbewerb im Herbst 2020 den Auftrag, das Brand Design zu entwickeln. In einer intensiven Zusammenarbeit mit Vertretern der Gründungsfirmen entstanden die strategischen Grundlagen für die Positionierung, die Markenarchitektur und die Markenentwicklung von Well.

«Mit Well sollen alle relevanten Player des Gesundheitswesens zusammenkommen können und am gleichen Strang ziehen. Das ist die Vision von Well», wird Alexander Boyer, CEO der Well Gesundheits AG, in der Mitteilung zitiert. Mit dem Markenversprechen «Deine Gesundheit in deiner Hand» wird nicht nur der umfassende Leistungsanspruch von Well vermittelt. Es steht auch für die Rolle des Nutzers als autonomer und mündiger Gestalter seiner Gesundheit. Die Markenarchitektur erlaubt eine offene Weiterentwicklung der Gesundheitsplattform, so dass nach der Startphase immer mehr Partner und Services aufgenommen werden sollen. Einige wichtige Akteure sind in der Zwischenzeit bereits dazugekommen, wie es weiter heisst.

Die Markenwerte und das ambitionierte Leistungsversprechen werden im neuen Branddesign zum Ausdruck gebracht. Das Logo von Well überzeugt laut Mitteilung mit einer einfachen und gelernten Symbolik: Es ist selbstbewusst, symphytisch und klar. «Im Zusammenspiel mit einer emphatischen und offenen Bildsprache sowie der Farbkombination aus Blau und Grün erleben Nutzer und Serviceanbieter ein Unternehmen, das klar und konsequent seine Vision realisieren wird», so Daniel Zehntner, CEO von Martin et Karczinski Zürich.

Und wie es abschliessend heisst: «Well bringt denn auch alles mit, um die Digitalisierung im Gesundheitswesen der Schweiz einen grossen Schritt vorwärtszubringen und zu einem Powerbrand im zu werden.» (pd/cbe)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20220701

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.