20.10.2020

Ringier

Izzy wagt das Comeback

Mit aufgefrischtem Konzept: «Supercedi» Cedric Schild und Silvia Princigalli starten zusammen mit ihrem Team neu als «Izzy-Projects». Das Ziel: begeisternde Inhalte produzieren.

Vor acht Wochen wurde bekannt, dass sich Izzy auflösen wird. Nun meldet sich das Magazin zurück – in neuer Aufstellung. Silvia Princigalli, Florian Scholl und Cedric Schild übernehmen neben der kreativen Verantwortung auch das Management. 

Teaser auf Instagram

Mit einer neuen Marke und neuem Content: Künftig sollen sämtliche Inhalte über eine eigene Izzy-App lanciert werden, die auf Google Play oder im Apple-App-Store kostenlos downloadbar sein wird. «Damit verpasst man via Push-Notification zukünftig garantiert keinen unserer Beiträge mehr. Instagram, Facebook und YouTube werden weiterhin mit Videoinhalten bedient», schreibt Izzy-Besitzerin Ringier in einer Mitteilung vom Montag.

Wie es darin heisst, werden Silvia Princigalli und Cedric Schild ihr Comeback am Montagabend auf ihren privaten Instagram-Accounts sowie in den Stories von @izzyprojects bekanntgeben. Erste neue Videos von @izzyprojects sollen im Anschluss folgen.

«Noch bessere Lösungen» für Werbekunden

«Wie so viele unserer Nutzer freue ich mich sehr, dass Silvia und Cedi wieder dabei sind. Gemeinsam mit dem Izzy-Team werden wir weiterhin auf die Themen setzen, die unsere Community gerne hat und alles dafür machen, überraschende sowie begeisternde Inhalte zu produzieren. Gleichzeitig sind wir sehr motiviert unseren Werbekunden noch bessere Lösungen anzubieten, um junge Zielgruppen zu erreichen», lässt sich Florian Scholl, Leiter Marketing von Izzy-Projects, in der Mitteilung zitieren.            

Robin Lingg, der das Projekt von Seiten des Ringier Group Executive Boards betreut, ergänzt: «Mit der bislang auf Social Media aufgebauten hohen Reichweite, der Beliebtheit der Marke bei einem jungen Publikum in der Deutschschweiz und dem Know-how der ersten drei Jahre hat Izzy-Projects die optimalen Voraussetzungen für eine erfolgreiche nächste Phase.»

Logo_final_16_9

izzy_team

Das neue Izzy-Projects-Team besteht aus den ehemaligen Izzy-Gründungsmitgliedern Silvia Princigalli, Cedric Schild und Florian Scholl. Zudem wurden Milutin Draskovic, verantwortlich für die Vermarktung, sowie Aurelio Simione, verantwortlich für Videoproduktion und Protagonist vor der Kamera, als weitere Mitarbeitende aus dem vorgängigen Team übernommen. (pd/eh)



Lesen Sie auch das Interview mit Cedric Schild und Silvia Princigalli.



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20201202

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.