14.03.2023

Weleda

Karoline Herfurth wird Markenbotschafterin

Die Kooperation ist der Auftakt des neuen Markenauftritts, den die Leadagentur Serviceplan Health & Life konzipiert hat.
Weleda: Karoline Herfurth wird Markenbotschafterin
Ab April ist die Schauspielerin und Regisseurin Karoline Herfurth als Kampagnengesicht von Weleda zu sehen. (Bild: Weleda)

Für den Launch der «Straffende Gesichtspflege Granatapfel & Maca-Peptide» kooperiert Weleda erstmalig mit einem prominenten Testimonial. In Karoline Herfurth hat die Arzneimittel- und Naturkosmetikherstellerin laut einer Mitteilung eine Markenbotschafterin gefunden, «die natürliche Ausstrahlung und Wertebewusstsein vereint». Die 38-Jährige blicke auf eine langjährige Verbundenheit zu der Marke zurück: «Weleda wurde mir buchstäblich in die Wiege gelegt – ob es die Heilsalben oder Duschen waren – ich bin wirklich gross geworden mit den Produkten von Weleda.»

Ab Anfang April ist die Kampagne mit Karoline Herfurth in allen drei DACH-Märkten am POS, Online, in Print sowie im TV zu sehen. Alle Platzierungen bewegen sich kanalübergreifend in zielgruppenrelevanten und reichweitenstarken Umfeldern, wie es weiter heisst. «Die Zusammenarbeit mit Karoline Herfurth war sehr bereichernd, da sie Frische, Energie und neue Ideen eingebracht hat», wird Christina Böhnke, Head of Brand Management DACH bei Weleda, zitiert.

Die Kampagne ist gleichzeitig der Auftakt des neuen Markenauftritts, den die Leadagentur Serviceplan Health & Life mit Weleda konzipiert hat. Unter dem Leitgedanken «Weleda. Grow together» wird laut Communiqué ein innovatives Storytelling-Konzept zum Ausdruck gebracht. Die neue Bildwelt bringe die Idee des gemeinsamen Wachstums auf kreative Art und Weise zum Ausdruck – sowohl auf Markenebene als auch in den einzelnen Sortimenten. (pd/cbe)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20230321