27.09.2019

Maybaum Film

BFU-Webserie gewinnt internationalen Preis

Die digitale Mottorradoffensive «BikeXperts – Stayin' Alive» hat den goldenen «OttoCar Award» gewonnen.
Maybaum Film: BFU-Webserie gewinnt internationalen Preis
Die Motorradoffensive der BFU habe zum Ziel, die Zahl der schweren Motorradunfälle in der Schweiz zu senken. (Bild: zVg.)

Die Jury des Filmfestivals der Autoindustrie, AutoVision, hat die BFU für den besten Beitrag in der Kategorie «Strassensicherheit und Unfallprävention» Mitte September mit einem goldenen «OttoCar Award» ausgezeichnet. Den Preis, verliehen in Frankfurt am Main, gab es für «BikeXperts – Stayin' Alive»: In den fünf Videos werden kritische Situationen für Motorradfahrer gezeigt – inklusive Tipps, wie sich das Risiko reduzieren lässt. Produziert wurde die Videoserie von Maybaum Film aus Baden AG, wie die BFU in einer Mitteilung verlauten lässt.

Die Motorradoffensive der BFU habe zum Ziel, die Zahl der schweren Motorradunfälle zu senken. Jährlich werden in der Schweiz im Durchschnitt mehr als 40 Motorradfahrer bei Unfällen getötet, über 1000 schwer verletzt. Die mehrjährige Sensibilisierungs- und Ausbildungsoffensive werde durch die finanzielle Unterstützung des Fonds für Verkehrssicherheit ermöglicht. Als Partner beteiligen sich die Föderation der Motorradfahrer der Schweiz (FMS) und der Schweizerische Fahrlehrer Verband (SFV).

Verantwortlich bei der BFU: Jürg Beutler (Leiter Kommunikation), Peter Matthys (Leiter Kampagnen), Christoph Jöhr (Leiter Verkehrsverhalten), Claudia Bucher (Kampagnenleiterin), Claudia Schär (Verantwortliche digitale Medien); verantwortlich bei Maybaum Film: Laurent Ulrich, Michel Alraun und Michel Frutig (Produzenten). (pd/lol)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20200707

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.