03.11.2021

Weihnachtswerbung 2021

Robin sorgt für mehr Miteinander

Die Migros hat ihren Weihnachtsspot veröffentlicht: Darin erinnert eine liebenswürdige Lieferdrohne an die Menschlichkeit. Die von Wirz kreierte Kampagne startet online, im TV und Kino.
Weihnachtswerbung 2021: Robin sorgt für mehr Miteinander
Eigenwilliger Held: die Migros-Lieferdrohne Robin. (Bild: Wirz)

Die Pandemie hat uns alle spüren lassen, was Einsamkeit bedeutet. Zum Glück können wir diese Weihnachten unsere Liebsten wieder in unsere Arme schliessen. Aber was ist mit denjenigen, die niemanden zum Umarmen haben? Einsamkeit ist nicht erst seit Corona ein grosses Problem in der Schweiz. Rund ein Drittel der Bevölkerung fühlt sich davon betroffen. Die Migros will die Menschen in der Weihnachtszeit für dieses wichtige Thema sensibilisieren, wie es in einer Mitteilung heisst.

Die Detailhändlerin zeigt ihren neuen Weihnachtsfilm – eine märchenhafte Geschichte mit einer einfachen Botschaft: Ein eigenwilliger Held mit kleinen Beulen und viel Mitgefühl zeigt uns, dass wir aufeinander schauen müssen, und bringt uns näher zusammen.

«Es hat schon seit mehreren Jahren Tradition, dass sich die Migros für ein stärkeres Miteinander engagiert und nicht ausschliesslich den kommerziellen Erfolg in den Fokus stellt», wird Michel Noverraz, Senior Projektleiter Campaigning, zitiert. «Corona hat die soziale Isolation durch alle Altersschichten nochmals verschärft – und darauf möchten wir hinweisen.»

«Lassen wir niemanden alleine» ist laut Mitteilung mehr als eine Werbebotschaft – es ist eine Mission, bei der die Lieferdrohne Robin mit gutem Beispiel vorangeht: «Gerade an Weihnachten ist Herz wichtiger als Kopf. Und das beweist uns ausgerechnet eine kleine Drohne, die selber eigentlich gar kein Herz hat», so Livio Dainese, Co-CEO und Kreativchef von Wirz. Eigentlich. Vielmehr sei es nämlich «ein grosses, batteriebetriebenes Herz», wie Dainese im persoenlich.com-Interview ergänzt.

Die Weihnachtsdrohne Robin startet online, im TV und in Kinos.

Verantwortlich beim Migros-Genossenschafts-Bund: Désirée Strassmann, Michel Noverraz (Campaigning), Philipp Marquard, Christian Keller (Media), Marta Mielcarek, Anna Eberle (Sales Promotions Campaigning); verantwortlich bei Wirz: Livio Dainese, Lorenz Clormann, Jan Kempter, Florian Siegrist (Kreation); Erasmo Palomba, Ruwanie Hayoz (Agency Producing); Ella Papadakis, Katharina Erdrich, Valeria Vuckovic (Beratung); Pumpkin Film (Filmproduktion); Martin Werner (Regie); Manel Ruiz (Director of Photography); Stefanie Brand (Executive Producer); Alexander Jurkat (Editor); Steffi Beck (Postproduction Producer Pumpkin Film); BaconX (Postproduction CGI): Jan Tvilling (Creative Director BaconX); Louise Bejerholm (VFX Producer BaconX); Hannibal Lang (Colorist BaconX); Jorrit Kleijnen (Music Composer); Kevin Koch (Sound FX); Südlich-t (Postproduction Versioning); Jingle Jungle (Audio Postproduktion); verantwortlich für Media: Samia Montaque, Gisela Kübler, Barbara Rizzo, Laetitia Furegati, Romana Thoma, Janina Seidl (Dynamo Team der Dentsu Switzerland AG). (pd/cbe)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

  • Bruno Schlatter, 15.11.2021 21:02 Uhr
    Die Werbung spricht uns nicht an. Wir finden sie unpersönlich und kalt. Auch können wir nicht verstehen, dass eine Drohne uns warme Weihnachtsgefühle vermitteln soll.
  • Lutz Egger, 06.11.2021 00:31 Uhr
    Wall-E lässt grüssen.
Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20211206

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.