20.12.2018

Station

Mit Transa gemeinsam auf Expedition

Die Digitalagentur gestaltet die Online-Plattform der Anbieterin für Reise- und Outdoor-Equipment neu.

Station freut sich über den Kundengewinn der führenden Schweizer Anbieterin für Reise- und Outdoor-Equipment: Transa. Die Kreativen sichern sich damit das Mandat für das Redesign der Online-Plattform. Die ersten Arbeiten werden voraussichtlich im zweiten Quartal 2019 zu sehen sein, wie es in einer Mitteilung heisst.

Daniel Humbel, CEO Transa, ist von der Expertise der Zürcher Digitalagentur überzeugt: «Das Projekt ist mehr als nur der Bau eines Online-Shops. Es ist eine Expedition, welche die Position von Transa als Retailer nachhaltig stärken kann. Wir vertrauen Station als starken Expeditionspartner.»

«Mit einem Kunden wie Transa will man einfach zusammenarbeiten. Der Spirit und die Kultur des Unternehmens lassen einmalige Projekte entstehen», wird Station-CEO Patrick Stoll zitiert. Das Zusammenspiel aus Sortiment, Kompetenz und persönlicher Beratung mache Transa zum führenden Marktplayer. Das soll künftig auch auf der digitalen Plattform spürbar sein. Sie werde dem Endkunden mit demselben Qualitätsstandard wie im stationären Handel begegnen und «digital kompetente Beratung, ein inspirierendes Shopping-Erlebnis sowie die einmalige Produktauswahl» zusammenführen, heisst es weiter. (pd/cbe)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20190626

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.