07.04.2021

Hochparterre

Neue Streaming-Plattform lanciert

Auf dem Video-on-Demand-Portal werden Filme zu den Themen «Architektur und Design» angeboten.

Architektur- und Designfilme haben neu eine eigene Video-on-Demand-Plattform. Diese wurde vom Filmvertrieb Spoton in Kooperation mit dem Zeitschriftenverlag Hochparterre lanciert, wie es in einer Mitteilung heisst.

Zum Auftakt wird das Werk des Schweizer Architekturfilm-Regisseurs Christoph Schaub gezeigt. Bis zum 20. April werden elf Filme zum Streamen angeboten: Von «Il Girasole» aus dem Jahr 1995 über die filmischen Porträts von Santiago Calatrava und Jürg Conzett bis zur «Architektur der Unendlichkeit» aus dem Jahr 2018. 


«Bei vorhandenem Potenzial» sollen die Plattform ausgebaut und weitere Filme aus dem Bereich Architektur, Desing und Gestaltung zum Streamen angeboten werden, wie es weiter heisst. (pd/cbe)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20210419

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.