13.12.2006

RockStar

Chris von Rohr gewinnt FYYFF-Award

"Dem schlechten Geschmack einen Denkzettel verpasst".

Das RockStar Magazine hat zum ersten Mal den F**k You You F**kin F**k Award vergeben. Über 3'000 RockStar-Leser stimmten per SMS ab, wem sie den unbeliebten Preis mit dem unseriösen Namen verleihen würden, der dem "schlechten Geschmack einen Denkzettel verpassen soll." Nominiert waren 27 Kandidaten -- and the winner is: Chris von Rohr. Mit 861 Stimmen ist er der erste Sieger des F**k You You F**kin F**k Award 2006.

RockStar hat von Rohr in einem eingeschriebenem Brief aufgefordert, den FYYFFA 06 an der Christmas-Party am 19. Dezember im Zürcher Mascotte abzuholen. Am Mittwoch morgen verkündete Von Rohr auf Radio 24, dass er versuchen werde, dieser Aufforderung Folge zu leisten.



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20200918

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.