26.10.2021

Dokumentation

Premiere für Film über Schwamendingen

Am Sonntag, 7. November, wird der Film über die Entwicklung des Zürcher Stadtkreises in den letzten 50 Jahren erstmals gezeigt.

Am Sonntag, 7. November 2021 findet im GZ Hirzenbach in Schwamendingen die Premiere des Filmes «50 Jahre Schwamendingen K12 gestern – heute – morgen» statt, heisst es in einer Mitteliung. Die Filmvorführung wird im Rahmen der Festivitäten zu 50 Jahre eigener Stadtkreis gezeigt.

Matthes Schallers und Raoul Meiers filmische Dokumentation beinhalte auch neue Erkenntnisse zu Schwamendingen, heisst es weiter. In einer Vielzahl von Interviews und Archivmaterial zeigen sie, wie sich Schwamendingen entwickelt hat. Fragen wie, hat sich die soziale Durchmischung verändert, wie wird die Lebensqualität in Schwamendingen wahrgenommen, warum will man nach Schwamendingen ziehen oder wie wirkt sich die Einhausung auf Schwamendingen aus, werden beantwortet.

Entstanden ist eine 50 minütige Dokumentation, die mit Vorurteilen aufräumt und aufzeigt, wie wichtig heutige Randquartiere für eine wachsende Stadt sind. Es werden zudem Stellschrauben erkennbar, welche die Lebensqualität in einem Quartier positiv beeinflussen.  (pd/wid)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20211207

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.