18.10.2019

Peter Rettinghausen

Den Frechen verzeiht man, den Langweilern nie

Die neue Social-Media-Kampagne von Peter Rettinghausen kommt im Reclam-Stil daher.
Peter Rettinghausen: Den Frechen verzeiht man, den Langweilern nie
Mit unkonventionellen Titeln macht der Freelancer Peter Rettinghausen auf sich aufmerksam. (Bild. zVg.)

Auf verschiedenen Social-Media-Plattformen läuft seit Mitte Oktober die neue Kampagne von Peter Rettinghausen, wie er in einer Mitteilung schreibt. Das Layout ist knallgelb, weil «Plakativität auch in sozialen Medien funktioniert». Mit einer Anspielung an das berühmte kleine Gelbe aus dem Reclam Verlag und mit verschiedenen Schlagzeilen inszeniert die Kampagne laut Mitteilung Rettinghausen als Autor von Werbetexten.

(pd/lol)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20191119

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.