25.05.2023

Aroma

Wo Flügelhaube auf Irokesenhaarschnitt trifft

Die Agentur hat für das Eidgenössische Trachtenfest 2024 den visuellen Auftritt gestaltet. Das Sujet soll sowohl die Brauchtumsverbundenheit als auch moderne Weltoffenheit ausdrücken.

Die Stadt Zürich ist vom 28. bis zum 30. Juni 2024 zum dritten Mal Gastgeberin für das Eidgenössische Trachtenfest (ETF). Erwartet werden während des dreitägigen Programms rund 100'000 Besuchende. Aroma Creative verantwortet den visuellen Auftritt und das Team von Aroma Productions wird die Eventorganisation und Durchführung unterstützen, wie es in einer Mitteilung heisst.

Als generationenübergreifende und traditionsbewusste Veranstaltung konzipiert, setzt Aroma Creative neben erfahrenen Profis auch auf Jungtalente, heisst es weiter. «Aroma ist die Ausbildung der Next Gen eine Herzensangelegenheit. Es war für uns daher naheliegend, unsere Lernenden mit entsprechender Unterstützung auf das tolle, national strahlende Projekt anzusetzen», so Philipp Häcki, Art Director und Next-Gen-Expert bei Aroma. So entstand beim Auftritt – vom Logo bis hin zu den Printprodukten – eine eigenständige und brauchtumsverbundene Visualität.

Das Plakat sei gemäss Mitteilung eine Hommage an die Schweizer Plakatkunst des frühen 20. Jahrhunderts, als noch Kunstmaler für die Gestaltung von Plakaten verpflichtet wurden. Zu sehen ist eine Trachtenfrau aus dem Appenzell in der Innerrhoder Werktagstracht. Ihre schwarze Flügelhaube des Kopfschmucks werde dem Irokesenhaarschnitt des Punks als Symbol der Weltoffenheit der Stadt Zürich gegenübergestellt. Das Plakat wurde von Aroma konzipiert und von der Illustratorin Olivia von Wattenwyl aus Bern umgesetzt.

«Mit der heutigen Sujetenthüllung ist der Startschuss für unseres, letztmals 2010 durchgeführte Fest gefallen. Rund 7500 Aktive freuen sich auf ein grosses, gut organisiertes Fest», wird Max Binder, Alt-Nationalratspräsident und Präsident des ETF2024, zitiert.

Verantwortliche beim Eidgenössischen Trachtenfest: Max Binder (Präsident), Johannes Schmid Kunz (Geschäftsführer ETF2024), Ursula Hänni (Ressort Kommunikation); verantwortliche bei Aroma AG: Lukas Meier (Gesamtverantwortung), Philipp Häcki (Art Direction), Ariya Fischer (Lernende P3D, Fachrichtung Kreation), Moorea Derradj (Lernende Grafikerin EFZ); Illustration: Olivia von Wattenwyl. (pd/yk)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20240303