29.08.2000

"Freude herbst"

Der Schweizer Tourismus dampft mit einer Marketingaktion in den Herbst.

Schweiz Tourismus lanciert eine breit angelegte Marketingaktion "Herbstlich Willkommen" zur Promotion des Schweizer Herbstes. Damit wird der Schweizer Herbst als einzigartige Erlebniswelt gefördert und die Wertschöpfung im Tourismus gerade in der Nebensaison gesteigert. Gemeinsam startet der Schweizer Tourismus mit Volldampf in den Herbst. Zusammen mit Shawne Fielding hat Schweiz Tourismus-Direktor Jürg Schmid im Bahnhof Zürich die Lokomotive "MySwitzerland.com" getauft. Diese Lokomotive wird während eines Jahres die Schweizer Ferienbotschaft in weite Teile der Schweiz tragen.

Gemeinsam mit den touristischen Partnern lanciert Schweiz Tourismus erstmals im Rahmen einer langfristigen Marketingaktion den Schweizer Herbst. Mit dieser Herbstkampagne sollen in den Monaten September / Oktober die Uebernachtungszahlen um 2,5 Prozent gesteigert werden. Mittels konkreter, buchbarer Angebote sollen direkt 70'000 Übernachtungen zusätzlich generiert werden. Mittels Inseraten, Broschüren, Plakaten sowie im Internet werden die Märkte Schweiz, Deutschland und Frankreich zielgerichtet bearbeitet.

Für Jürg Schmid, Direktor von Schweiz Tourismus, ist die Lancierung des Schweizer Herbst ein Gebot der Stunde: "Die gezielte Förderung des Tourismus in der Schweiz ist unser Auftrag. Dabei setzen wir klar einen Akzent auf die Nebensaison. Dort bedarf es der Stimulation, dort bestehen noch grosse Kapazitätsüberhänge. Wir müssen nicht für die Weihnachtsferien die grosse Werbetrommel rühren. Wer da keine gute Auslastung aufweisen kann, dem kann eine Marketingkampagne von Schweiz Tourismus auch nicht nachhaltig helfen."

Die anlässlich einer Medienkonferenz in Zürich und Lausanne lancierte Aktion ist das Ergebnis einer intensiven Zusammenarbeit von Schweiz Tourismus und den Regionen Graubünden, Berner Oberland, Wallis, Genferseegebiet, Tessin, Schweizer Mittelland, Zentral- und Ostschweiz. Weitere Partner sind die SBB-Tochter RailAway, Railtour, das Olympische Museum sowie bei den Aktivitäten im Ausland die Schweizerische Vereinigung der Weinexporteure (SWEA). Die brancheninterne Zusammenarbeit manifestiert sich zudem mit der Aktion "Herbstlich willkommen", welche nahtlos an die erfolgreichen Aktivitäten im Bereich der Qualitätsförderung anschliesst. Diese gemeinsam von Schweiz Tourismus, dem Schweizer Tourismusverband, dem Schweizerischen Hotelierverein (SHV), Gastrosuisse und touristische Regionen und Destinationen getragene Aktion wird die Förderung der Gastfreundschaft weiter stärken. Wie Bundespräsident Adolf Ogi in seinem Grusswort sagte: "Freude herbst". http://www.MySwitzerland.com



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20211019

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.