18.11.2021

Clear Channel DOOH-Award

Galaxus holt sich den Gesamtsieg

Unter den weiteren Gewinnern der besten Out-of-Home-Kampagnen sind auch Surprise und die Vegane Gesellschaft.
Clear Channel DOOH-Award: Galaxus holt sich den Gesamtsieg
Holte sich den Gesamsieg: das Team von Digitec Galaxus. (Bild: Clear Channel)

Clear Channel zeichnet zum dritten Mal die beste digitale Out-of Home-Kampagne aus und verleiht erstmals den Charity-Award für die beste NGO-oder NPO-Kampagne und den Rookie-Award für die beste Kampagne eines Start-ups oder DOOH-Newcomers.

Clear Channel hat alle Kampagnen vom 1. September 2020 bis zum 31. August 2021 gesichtet und die Auswahl für die Voting-Plattform bestimmt, wie es in einer Mitteilung heisst. Werbeauftraggeber und Mitarbeitende von Media- und Kreativagenturen haben mit ihrem Voting die Shortlist für die Jury bestimmt. Die breit abgestützte Jury hat schliesslich die Gewinner des DOOH-Awards und des Charity-Awards bestimmt. Die Preisverleihung hat am Mittwoch im Ameron Zürich stattgefunden.

Die letztjährige Weihnachtskampagne von Galaxus wurde zur besten Kampagne überhaupt gekürt und gewinnt den DOOH-Award 2021. Sie hat in allen drei Kriterien – Botschaft, Technologie und Nutzung des Medium, Kreativität – am meisten überzeugt, wie es weiter heisst. «Es freut uns ausserordentlich, dass unsere Arbeit gerade in dieser Kategorie eine solche Wertschätzung erhält», wird Martin Walthert, Chief Marketing Officer von Digitec Galaxus, zitiert. «Es ist ein verhältnismässig neues Medium und ein grosses kreatives Spielfeld, wo vieles noch ein Ausprobieren und Erkunden ist. Fest steht jedenfalls dessen zukünftige Relevanz und umso wertvoller ist es, jetzt schon gute Erfahrungen damit zu sammeln.»

Surprise gewinnt den Charity-Award für die Kampagne zur Erscheinung der 500. Ausgabe des Strassenmagazins. Andreas Jahn, Verantwortlicher Kommunikation, Surprise: «Der Award ist ein klares Statement für engagierten Qualitätsjournalismus und eine grosse Wertschätzung für die Arbeit aller Surprise-Verkäuferinnen und -Verkäufer.»

Der Gewinner des Rookie-Award wurde durch Clear Channel gewählt. Gewonnen hat in dieser Kategorie die Vegane Gesellschaft Schweiz. Raphael Neuburger, Präsident, Vegane Gesellschaft Schweiz: «Für die Vegane Gesellschaft Schweiz ist der Rookie Award eine besondere Auszeichnung. Damit wird die Kreativität aus den eigenen Reihen gewürdigt. Zudem ist es eine Anerkennung für die humorvolle Art und Weise wie ein tiefgreifendes Thema aufbereitet und vermittelt werden kann. Die Lösungen liegen so oft auf der Hand, sei es für Houston oder die Rettung des Planeten. Dafür setzen wir uns täglich ein.»

Hier finden Sie die Spots der Gewinner im Überblick. (pd/cbe)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20211205

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.