15.08.2022

Strellson

Kooperation mit Ovation eSports eingegangen

Der Schweizer Menswear Brand wagt mit der Zusammenarbeit den Schritt in das eSports-Business.

Der Schweizer Menswear Brand Strellson steigt gemäss einer Mitteilung ab August 2022 mit Ovation, einer Schweizer eSports-Organisation mit Sitz in Zürich, in den Bereich des eSports ein. Ovation managt ein Team von jungen und talentierten Athleten, die sowohl als Content Creator als auch Influencerinnen und Influencer in der Gaming-Branche agieren.

Die Zusammenarbeit markiere den ersten Schritt von Strellson in das eSports-Business. Zum Partnerschaft-Kick-off veranstaltete Ovation ein Performance-Bootcamp, bei dem die F/W 2022 Kollektion von Strellson geshootet wurde und die Ovation-Athletinnen und -Athleten an den drei Millionen US-Dollar schweren Fortnite Champion Series Finals teilnahmen.  Monatliche Strellson Community Cups und weitere Integrationen der Marke in die Gaming-Welt sollen in den Monaten darauffolgen. 

«Wir haben das Potenzial, das Gaming bietet, schon lange auf dem Schirm und freuen uns nun, die Zusammenarbeit mit Ovation eSports bekannt geben zu können.  Für uns war es keine Frage, ob wir in den Gaming-Bereich einsteigen, sondern eher wann und wie. Dabei besonders spannend für uns: eSports bietet uns eine einzigartige Möglichkeit, sehr authentisch und auch zielgruppenspezifisch an die Generationen Y und Z heranzutreten», lässt sich Nicolai Zereske, Head of Marketing & Visual Merchandising von Strellson, in der Mitteilung zitieren.

Patrick Gobonya, einer der beiden Gründer von Ovation eSports, sagt: «Als Schweizer kennt man Strellson natürlich. Umso mehr freuen mein Co-Founder Leonard Cohrs und ich uns daher über die spannende Kooperation. eSports und Gaming rückt immer mehr in den Mittelpunkt des Lifestyles der Generation Y und Z. Dementsprechend ist die Partnerschaft mit Strellson für uns ein perfekter Fit. Nicht nur die Swissness verbindet uns, sondern vielmehr gemeinsame Werte wie die Nachhaltigkeit, hohe Qualitätsansprüche und Coolness. Ich freue mich bereits auf die gemeinsamen Projekte und die Synergie zwischen dem eSport und der Fashionwelt.» (pd/tim)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20221001

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.