18.03.2019

Campaigning Summit

Nexoya bringt mehr künstliche Intelligenz

Mit dem Partner des Campaigning Summit sollen Nutzer verstehen, wie sie Online-Marketing anwenden können.

Nexoya ist weiterer Partner des Campaigning Summits geworden. Die Marketing Intelligence Plattform des Start-ups ermögliche es Marketern, automatisierte datengesteuerte und bessere Entscheidungen zu treffen. Nexoya wird am Campaigning Summit Switzerland mit einem Stand vertreten sein und einen Workshop anbieten, heisst es in einer Medienmitteilung.

image001 (1)_1

Heutzutage arbeite ein digitales Marketing-Team mit zehn oder mehr Online-Tools wie Salesforce, HubSpot oder Google Analytics. Der Prozess vom Zusammentragen bis zum Interpretieren der Daten sei schwierig, zeitaufwändig und teuer. Ausserdem werde die Landschaft mit jedem weiteren Kanal komplexer. Nexoya soll den Anwendern das Verständnis für diese Plattformen geben.

«Wir haben schon immer Start-ups eine Plattform geboten», wird Peter Metzinger, Veranstalter des Campaigning Summit, in der Mitteilung zitiert. Er wolle Nexoya in den Wochen bis zum Summit testen und dann ein erstes Feedback geben. Zudem sei das Angebot komplementär zu dem von Liquid Newsroom und Paixon, deren Vertreter als Referenten Beispiele aus der Praxis von Künstlicher Intelligenz im Campaigning und Marketing zeigen werden.

Am 5. April treffen sich Experten der internationalen Campaigning-Szene aus den Branchen Kommunikation, Marketing, Change Management und Public Affairs bereits zum siebten Mal beim Campaigning Summit Switzerland. (pd/log)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20190721

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.