22.03.2023

Ringier Advertising

Portfolio durch APG-Kooperation erweitert

In Zusammenarbeit mit dem Aussenwerbeunternehmen vergrössert die Vermarkterin ihr Angebot im Bereich der DOOH-Bewegtbildformate.
Ringier Advertising: Portfolio durch APG-Kooperation erweitert
Die Pilotkampagne der Jungfraubahnen dient als Beispiel für die Zusammenarbeit zwischen Ringier Advertising und APG|SGA. (Bild: zVg)

Ringier Advertising kooperiert mit APG|SGA in der Vermarktung ausgewählter eBoards, um Werbekundinnen und -kunden ganzheitliche, crossmediale Lösungen anbieten zu können, wie es in einer Mitteilung heisst. Dass diese Zusammenarbeit funktioniert, sei im Rahmen einer Pilotkampagne mit der Jungfraubahnen Management bewiesen worden.

Die 55 APG|SGA-eBoards sind sowohl national, lokal als auch programmatisch buchbar und befinden sich an hochfrequentierten Standorten in den grossen Bahnhöfen der Schweiz. Dabei erzielen sie laut Angaben in der Meldung bei einer Ausstrahlungsdauer während zwei Wochen eine Reichweite von 8,5 Millionen Kontakten.

«Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit mit Ringier Advertising und sind überzeugt, dass diese Kooperation einen bedeutenden Mehrwert für unsere gemeinsamen Werbekunden bringen kann», so Andy Bürki, Leiter Advertising Market der APG|SGA, laut der Mitteilung. «Die eBoard-Produkte sind ein wichtiger Teil unseres umfassenden Angebotes im Bereich der digitalen Aussen- und Bewegtbildwerbung und die Zusammenarbeit mit Ringier Advertising wird es uns ermöglichen, noch mehr Werbetreibende aus dem Print- und Digitalmarkt zu gewinnen.»

«Für Ringier Advertising ist die Zusammenarbeit mit APG|SGA eine grossartige Chance, um unser Werbeangebot mit dieser attraktiven Möglichkeit im Bereich der digitalen Aussenwerbung zu erweitern», sagt Thomas Passen, Managing Director bei Ringier Advertising, in der Mitteilung. «Wir sind davon überzeugt, dass unsere Werbekundinnen und Werbekunden von der zusätzlichen Visibilität profitieren werden, die sich durch die grossflächigen eBoards im 16:9-Format ergeben.» (pd/yk)


Kommentar wird gesendet...

KOMMENTARE

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

persönlich Exemplar
Die neue «persönlich»-Ausgabe ist da - jetzt Probe-Exemplar bestellen.