02.07.2020

Signifikant

Prominente Neuzugänge für Start-up

CEO Esther Cahn begrüsst Cornel Schmid, Marcus Föbus, Finn Stein und Marcus Schögel bei der MarTech-Firma.
Signifikant: Prominente Neuzugänge für Start-up
Wollen Signifikant weiterbringen (v.l.): Cornel Schmid, Esther Cahn, Marcus Föbus und Finn Stein. (Bild: zVg.)

Das MarTech-Start-up Signifikant verzeichnet prominente Neuzugänge: Marcus Schögel als Beirat und Aktionär, Cornel Schmid als Co-Founder, Marcus Föbus für den Bereich Business Development Deutschland sowie Finn Stein als Data Scientist. Mit steigender Aufmerksamkeit im Werbemarkt wird Signifikant nun durch ausgewiesene Marketing-Experten unterstützt, heisst es in einer Mitteilung. Das grosse Interesse von Unternehmen in der Schweiz und Deutschland zeige: Das Start-up mit seinem Produkt schliesse eine wesentliche Lücke in der Datenanalyse.

«Werbeauftraggeber brauchen in der heutigen Zeit schnelle und aktuelle Antworten auf die Frage, welche Element der Kampagne was bewirkt haben. Eine konsequente und durchgängige Analyse jeder Werbekampagne, möglichst schon während sie noch läuft, schafft die Voraussetzung, um sehr schnell aber trotzdem fundiert die richtigen Entscheidungen zu treffen», wird Marcus Schögel, Institut für Marketing an der Universität St. Gallen, in der Mitteilung zitiert.

Für Cornel Schmid (früher unter anderem Unilever, Sony und Novartis) war genau dies der Grund, als Co-Founder in das Unternehmen einzusteigen: «Dieses Tool beantwortet endlich essenzielle Fragen, die für Werbetreibende operativ wie auch strategisch von grosser Bedeutung sind. In meiner bisherigen beruflichen Tätigkeit habe ich keine Lösung kennengelernt, die annähernd so relevante Insights liefert und das unmittelbar nach oder gar während der Kampagne.»

Mit Marcus Föbus und Finn Stein holte sich das Unternehmen zusätzliche Verstärkung in den Bereichen Media und Data Science. «In einem Unternehmen, dass sich auf die Analyse von Kampagnen fokussiert, kann man ganz anders arbeiten, als wenn dieser Bereich nur ein Teil vom Dienstleistungsangebot ist», sagt Data Scientist Finn Stein (ehemals Dentsu). «Mich fasziniert, dass wir hier einen bestechend einfachen Ansatz haben, die Leistung der Werbemassnahmen über alle Kanäle hinweg zu vergleichen», ergänzt Marcus Föbus (ehemals unter anderem Swiss Media Data Hub und GfK).

Signifikant unterstützt Marketingverantwortliche dabei, ihre Brand- und Geschäftsstrategie zu optimieren und ihr Medienbudget effizient einzusetzen. Die Lösung von Signifikant ist laut Mitteilung nun marktreif und wird aktuell in Deutschland und in der Schweiz ausgerollt. Durch kontinuierliche Messung von crossmedialen Kampagnen können diese laufend optimiert und so der Medien-ROI gesteigert werden. Die Daten-Silos werden aufgebrochen. Unstrukturierte Media- und Konversionsdaten fliessen in den Datenpool. Automatisiert werden die Daten bereinigt und in eine Form gebracht, welche effiziente AI-basierte Analysen ermöglichen. (pd/cbe)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20200813

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.