22.02.2001

Schweizer Direktmarketing-Preis 2001 im Aufwind

Neun Prozent mehr Einreichungen als im Vorjahr.

Für den Schweizer DM-Preis 2001 wurden 260 Direktmarketing (DM)-Arbeiten eingereicht. Zudem stammt jede achte Einreichung aus dem Ausland, sprich Deutschland oder Österreich. Tarzis Bono, Chairman des Schweizer DM-Preises, ist erfreut: "Das sind neun Prozent mehr als im Vorjahr". In der Kategorie "Integrierte Kampagnen - Einsatz von mindestens drei Medien" isr der grösste Zuwachs an Anmeldungen zu verzeichnen Anmeldungen (Vergleich zum Vorjahr: + 8 Prozent). Am Gesamttotal der Einreichungen beträgt der Anteil dieser Kategorie 13 Prozent.



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20220628

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.