24.05.2022

Freiburger Nachrichten

Christoph Nussbaumer ist designierter CEO

Der 58-jährige Chefredaktor ist zum Nachfolger des «schwer erkrankten» Gilbert Bühler ernannt worden.
Freiburger Nachrichten: Christoph Nussbaumer ist designierter CEO
Christoph Nussbaumer (rechts) soll bei der Freiburger Nachrichten AG Nachfolger von Gilbert Bühler werden. (Bild: zVg)

Christoph Nussbaumer, derzeit Chefredaktor der Freiburger Nachrichten, soll die Nachfolge des schwer erkrankten CEO Gilbert Bühler übernehmen. Der Zeitpunkt der Stabübergabe ist noch offen.

Auf «ausdrücklichen Wunsch» Bühlers hat der Verwaltungsrat die operative Leitung neu besetzt und Nussbaumer als künftigen Direktor der Freiburger Nachrichten AG ernannt. Dies gab das Unternehmen am Dienstag bekannt.

Als Vizedirektor gehörte Nussbaumer zur fünfköpfigen Geschäftsleitung. Akzente setzen soll der künftige Direktor insbesondere bei der laufenden digitalen Transformation des Unternehmens und seinen drei Zeitungstiteln Freiburger Nachrichten, Murtenbieter und Anzeiger von Kerzers.

Bühler – er leitete das Unternehmen seit 17 Jahren und ist Mitglied des Verlegerverband-Präsidiums – bleibt vorderhand CEO und Nussbaumer behält aktuell seine Funktion als Chefredaktor. Dennoch startet der Verwaltungsrat per sofort die Suche nach einer neuen Chefredaktorin oder einem neuen Chefredaktor, wie es in der Mitteilung heisst. (sda/cbe)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20220705

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.