19.01.2018

Limmattaler Zeitung

David Egger wird neuer Chefredaktor

Der 28-Jährige folgt per 1. März auf Bettina Hamilton-Irvine, die sich selbstständig macht.
Limmattaler Zeitung: David Egger wird neuer Chefredaktor
David Egger übernimmt per 1. März 2018 die Chefredaktion der «Limmattaler Zeitung». (Bilder: zVg.)

Per Ende Februar verlässt Chefredaktorin Bettina Hamilton-Irvine die «Limmattaler Zeitung», sie macht sich selbstständig. Hamilton-Irvine war seit 2008 für die «Limmattaler Zeitung» tätig – als Redaktorin, später als stellvertretende Chefredaktorin und in den vergangenen zwei Jahren als Chefredaktorin. Immer engagierte sie sich mit grosser Leidenschaft für den Regionaljournalismus und die Zeitung, schreiben die AZ Medien in einer Mitteilung. Auch in Zukunft werde die 39-Jährige zeitweise noch Blattmacherdienste für den Mantelteil der Zeitung übernehmen.

Hamilton_Irvine_Bettina_Portrait

Als Nachfolger konnte mit David Egger laut Mitteilung ein talentierter Journalist gewonnen werden, der seit vier Jahren bei den AZ Medien tätig ist und seit zwei Jahren als Redaktor bei der «Limmattaler Zeitung» arbeitet. Egger wuchs im Freiamt auf, verdiente sein erstes Geld als Zeitungsverträger und studierte an der Universität Bern Philosophie und Germanistik. Er schrieb für den «Wohler Anzeiger» und war für das Studentenmagazin der Universität Bern tätig. Egger absolvierte den Diplomlehrgang des Medienausbildungszentrums MAZ in Luzern. Der 28-Jährige wird die Funktion des Chefredaktors der «Limmattaler Zeitung» am 1. März 2018 übernehmen.

SandroZimmerli

Stellvertretender Chefredaktor ist bereits seit Dezember 2017 Sandro Zimmerli. Der erfahrene Journalist stiess 2007 als Redaktor zur «Limmattaler Zeitung». Der 39-Jährige übernahm in den vergangenen Jahren bereits Verantwortung als Blattmacher. (pd/cbe)

 



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang
persönlich Exemplar