04.05.2022

Tele Bielingue

Neue Co-Redaktionsleitung ernannt

Helena von Beust und Nadine Ibrahim übernehmen die Verantwortung im Juni von Raphael Zwahlen.
Tele Bielingue: Neue Co-Redaktionsleitung ernannt
Leiten die TeleBielingue -Redaktion gemeinsam: Helena von Beust und Nadine Ibrahim. (Bilder: zVg)

Die Geschäftsleitung der Groupe Gassmann, Eigentümerin des Regionalfernsehsenders TeleBielingue, hat Helena von Beust und Nadine Ibrahim als Co-Redaktionsleiterinnen ernannt. Die beiden Produzentinnen und Moderatorinnen des Regionalsenders TeleBielingue werden die Nachfolge von Raphael Zwahlen per 1. Juni 2022 antreten, wie es in der Mitteilung heisst.

Nach dem Masterabschluss in Geschichte und Kommunikation begann Helena von Beust ihre Laufbahn bei TeleBielingue mit einem Volontariat als Videojournalistin. Seit dem Abschluss im Jahr 2018 arbeitet sie als Leiterin des Rechercheteams, sowie als Produzentin und Moderatorin in der TeleBielingue-Redaktion. Helena von Beust zu ihrer neuen Aufgabe: «Ich freue mich sehr, zusammen mit einer Co-Pilotin, täglich eine dynamische Infosendung mit starken Themen für die zweisprachige Region zugestalten.»

Nadine Ibrahim studierte Volkswirtschaft und arbeitet seit 2017 bei TeleBielingue. Sie war bisher als Produzentin, Videojournalistin und Moderatorin für den zweisprachigen Sendertätig. Nadine Ibrahim zu ihrer neuen Aufgabe: «Ich freue mich auf die enge Zusammenarbeit mit Helena, um gemeinsam mit demkreativen TeleBielingue-Team neue Formen auf unserem Senderzu erproben.»

Mit einer bilinguen Co-Leitung gehe TeleBielingue den modernen Weg des Job-Sharings, schreibt der Sender. (pd/wid)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20220628

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.